Foto: Shutterstock.com

Feste und Kultur im Zillertal: Die Highlights

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:32
Es wird allerdings auch die Besucher geben, die sich an der Kultur erfreuen und die zahlreichen Feste im Zillertal besuchen wollen.

Die kalte Jahreszeit ist angebrochen. Wie in jedem Jahr werden die Besucher aus den unterschiedlichsten Gründen ins Zillertal kommen. Es werden natürlich vielen Wintersportler dabei sein, die die unzähligen Pistenkilometer auf Ski oder Snowboard hinunterrasen wollen. Es wird allerdings auch jene Besucher geben, die sich an der Kultur erfreuen und die zahlreichen Feste im Zillertal besuchen wollen. Hier ist für alle was dabei!

Vielfältiges Angebot

Die Feste im Zillertal

  • In dieser Region gibt es wirklich ein vielfätiges Angebot an Festen und Veranstaltungen, die für Menschen jeglicher Generation geeignet sind.
  • Ein Beispiel wären zum Beispiel die Veranstaltungen an den Adventswochenenden am Waldfestplatz in Mayrhofen.
  • An jedem dieser Wochenenden wird ein abwechslungsreiches Programm angeboten.
  • Für diejenigen, die sowohl den Schnee auf den Pisten genießen, als auch richtig Party machen wollen, für die ist das "Rise&Fall-Event bestens geeignet. Hier wird der Sport mit einer großen Party kombiniert, und die Bergkulisse zusammen mit den teilweise internationalen Showacts runden das das Fest ab.
  • Doch auf für Kinder bietet das Zillertal ganz eigene Feste und Veranstaltungen an. Eine solche Veranstaltung ist das Kinderkonzert mit "Rodscha aus Kambodscha" und "Tom Palme".
  • Die beiden Künstler bzw. Sänger gehören der Kindermusikband " Donikkl" an. Diese Band gehört zu den erfolgreichsten Bands auf ihrem Gebiet und mit ihrem Programm, sowie auch den Texten werden die Kinder, aber auch ihre Eltern mit ziemlicher Sicherheit ihren Spaß haben.
  • Wer sich neben dem alpinen Skifahren, noch einer anderen Art des Wintersports widmen will, der sollte das alljährliche "Stefaniespringen" nicht verpassen.

 

Auch die Kultur kommt nicht zu kurz

  • Auch den Kulturliebhabern wird im Zillertal natürlich was geboten. Es gibt eine Ausstellung mit dem Namen "Dahuam ischt Dahuam". Hier stellt Alfred Eberharter seine Werke vor. Der Künstler ist auch Mitglied der Band "Schürzenjägern" und sollte deshalb vielen Menschen ein Begriff sein.
  • Ebenso sollte das Konzert bzw. das "Klöpflsingen" des Männergesangsverein aus Mayrhofen und der hiesigen Bundesmusikkapelle nicht verpasst werden. Dabei kann man die Musikanten an verschiedenen Stationen bewundern.
  • Des Weiteren gibt es auch einen Hauch von "Russischer Weihnacht". Hier treten die "Zarewitsch DON KOSAKEN" auf. Bei diesem Weihnachtskonzert, wird den Besuchern ein breites Stimmen-Spektrum geboten. Dabei singen die Musiker voller Freude, aber auch Melancholie über ihre kosakische Heimat.
  • Wer allerdings auch was zu lachen haben will, der sollte definitiv das "Altitude Comedy Festival" besuchen. Hier treten, an fünf verschieden Tagen, zahlreiche Comedians auf. Zu diesen gehören beispielsweise Ian Stone, Daniel Sloss oder auch Luisa Omelian.
  • Auch Alfred Dorfer wird die Besucher des Festivals versuchen in seinen Bann zu ziehen und ihre Lachmuskeln zu strapazieren.
  • Tierliebhaber und Fans des "Rennsports" werden hier auch auf ihre Kosten kommen, denn das internationale Pferderennen bietet eine Kombination aus beidem. Es werden mehrere Trabrennen, ein Pony Minitraben und Trabreiten angeboten.
  • Das Angebot an Kultur und Festen ist sehr vielfältig und es sollte für jeden die passende Alternative dabei sein.

Weitere Beiträge zum Thema:

Kommentare