Foto: Shutterstock.com / EU/UK-Steckdosen Converter

Infos zu Steckdosen-Adaptern beim England-Aufenthalt

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:29
Wer öfter verreist, kennt die Problematik mit den unterschiedlichen Steckdosen in aller Welt.

Wer öfter verreist, kennt die Problematik mit den unterschiedlichen Steckdosen in aller Welt. Hier wollen wir klar stellen, welche Adapter für England benötigt werden. Die Netzspannung innerhalb der Europäischen Union ist ja bereits vor etlichen Jahren vereinheitlicht worden. Die Spannung selbst ist also in England genauso hoch wie in Deutschland. Grundsätzlich können deshalb alle deutschen Elektrogeräte auch in England benutzt werden. Da aber die englischen Stecker verglichen mit den deutschen anders aufgebaut sind, benötigt man einen Adapter für England. In England sind die Steckdosen dreipolig und die einzelnen Zinken sind flach. Der obere Anschluss ist die Erdung, an den unteren beiden liegt die Spannung an.

Bitte beachten

  • Folge niemals dem schlechten Ratschlag, in englische Steckdosen einen spitzen Gegenstand in die Erdung zu drücken um den Kontakt zu öffnen!
  • Steckdosen und Stecker dürfen niemals manipuliert werden!

Besonderheiten für England

Ebenfalls erwähnenswert sind die in England gebräuchlichen sogenannten „Shaver Sockets“, die zweipolig aufgebaut sind. Meistens sind diese Steckdosen in England mit „Shavers only“ beschriftet. Da diese sich stets in der Nähe von Waschbecken, also fließendem Wasser befinden, sind sie mit besonderen Sicherungen abgesichert. Sie erlauben nur den Betrieb von Geräten bis zu einer bestimmten geringeren Leistung, also einer niedrigeren Watt-Zahl, und sind speziell für Rasierapparate gedacht. Um einen Kurzschluss zu vermeiden, darfst du also niemals stärkere Stromabnehmer an diese Steckdosen anschließen. In England sind allerdings teilweise auch noch ältere Steckdosen in Betrieb, die wiederum ein wenig anders angelegt sind. Bei diesen älteren Steckdosen stehen die Zinken nämlich zum Teil schräg, so dass erneut ein anderer Adapter nötig ist. Auch diese Steckdosen befinden sich noch in manchen Hotels oder Haushalten. 

Informationen über Adapter für England

Wegen der unterschiedlichen Steckdosen ist es empfehlenswert, sich gleich das ganze Set mit Adaptern für England im Baumarkt oder Elektrofachhandel zu kaufen, nicht nur einen einzelnen Adapter. Genauso kannst du dieses Set aber auch im Internet finden, am Flughafen (dort aber meist zu deutlich höherem Preis) oder in England direkt. Oftmals stellen sogar die Hotels einen Adapterstecker zur Verfügung. Das ist aber von Hotel zu Hotel unterschiedlich. Der Gebrauch dreipoliger Stecker ist übrigens weltweit verbreitet. Deinen einmal gekauften Adapter für England kannst du also auf anderen Reisen bestimmt einmal wieder gebrauchen.
Übrigens, für ein in England gekauftes Elektrogerät benötigst du umgekehrt natürlich auch einen Adapterstecker in Deutschland!

Kommentare