Foto: Shutterstock.com

Los Angeles - Stadt der Engel?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:53
Los Angeles ist mit fast 15 Millionen Einwohnern der zweitgrößte Ballungsraum in den USA.

Los Angeles liegt in der Küstenebene zwischen den San Gabriel Mountains und dem Pazifik und ist mit fast 15 Millionen Einwohnern im eigentlichen Stadtgebiet und den Vororten der zweitgrößte Ballungsraum in den Vereinigten Staaten. 

Die Entstehung der Stadt geht auf eine Siedlung portugisiescher und spanischer Einwanderer zurück. Der vollständige Name des 1781 gegründeten spanischen Missionsortes ist „Pueblo de Nuestra Señora la Reina de Los Ángeles (Dorf unserer lieben Frau von den Engeln)“.

Das Gebiet der Stadt und ihrer Umgebung gilt als extrem erbebengefährdet. Es liegt am Rande des Sankt-Andreas-Grabens, wo zwei Erdplatten aufeinander treffen. 1906 kam es zu einem verheerenden Erbeben, dem Tausende Menschen zum Opfer fielen. Auch in jüngster Verganenheit kam es wiederholt zu tektonischen Erschütterungen, die die Stadt infolge ihrer erdbebensicheren Bebauung allerdings sehr gut verkraftet hat.

Kurios:

  • "El Pueblo de Nuestra Senora la Reina de los Angeles de Porciuncula", der inoffizielle Name von LA. Ein wahrer Zungenbrecher. Hier die deutsche Übersetzung: "Das Dorf Unserer Lieben Frau, Königin der Engel des Flusses Portiuncula."

Kulturelles und wirtschaftliches Zentrum Kaliforniens

  1. Von den zahlreichen Museen der Stadt (Kunstmuseen, historisches Museum und naturkundliches Museum) sei das Holocaust-Museum im Simon Wiesenthal Center erwähnt, das sich einem der dunkelsten Kapitel der Weltgeschichte widmet.
  2. Die Stadt ist wie alle großen Städte der USA von Wolkenkratzern geprägt. Zu den architektonisch bedeutendsten Gebäuden zählen neben der Community Church (1961), das Civic Center (1960 und 1968), das Music Center (1964) und das United California Bank Building (1973/74). Die Walt Disney Concert Hall, die Spielstätte des philharmonischen Orchesters von Los Angeles, gehört zu den architektonisch interessantesten Bauten der Vereinigten Staaten.
  3. Der berühmteste Stadtteil von Los Angeles ist ohne Zweifel Hollywwod, der wichtigste Standort der amerikanischen Filmindustrie. Ihre Produktionen sind schon seit fast einem Jahrhundert beispielgebend für alle Länder der Welt. Amerikanische Filmstars prägen mit ihren filmischen Leistungen und ihrem Lebensstil das Verhlten vor allem der jungen Leute. 
  4. Auf dem Sunset Boulevard, der bekanntesten Straße Hollywoods, findest du einige Kneipen und Restaurants, wo einst viele Pop-Künstler ihre Karriere starteten. 
  5. Unweit von Hollywood befindet sich die Stadt Beverly Hills, die als Wohnort vieler Filmstars in aller Welt bekannt ist. 
  6. Los Angeles ist der weltgrößte Standort der Flugzeug- und Raumfahrtindustrie. Weitere wichtige Industriezweige sind der Maschinenbau und die Petrochemie. Darüber hinaus ist sie eines der wichtigsten Finanzzentren der USA.
  7. LA war zwei Mal Austragungsort der Olympischen Spiele (1932 und 1984). Viele sportliche Betätigungen, wie Jogging und Body Building, haben in Los Angeles ihren Ursprung.

Kommentare