Foto: Shutterstock.com

Mallorca Urlaub's Tipps - Worauf man achten sollte?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:57
Mallorca, die größte Insel der Balearen und der Deutschen liebstes Ferienziel.

Mallorca, die größte Insel der Balearen und der Deutschen liebstes Ferienziel hat viel mehr zu bieten als ihr Ruf es vermuten lässt. Es gilt lediglich zu wissen, wo du das, was du von deinem Urlaub erwartest, findest.

  • Natürlich musst du auch auf Mallorca auf deine Habseligkeiten achten. Taschendiebe finden sich überall dort, wo viele Menschen zusammenkommen, und in Palma sind sie geübt darin, Touristen durch Ablenkmanöver unaufmerksam zu machen. 
  • Im Restaurant ist es wichtig, vor dem Bestellen zu überprüfen, ob die Preise mit oder ohne Mehrwertsteuer angegeben werden. 
  • Bei Autovermietungen solltest du unbedingt vor der Unterschrift den Wagen prüfen, viele Modelle sind schon recht alt und bereits bestehende Mängel sollten festgehalten werden, ebenso solltest du die sicherheitsrelevanten Aspekte vorab prüfen und nie ohne ein geladenes Handy ins Hinterland fahren.
  • Wenn du etwas Besonderes als Erinnerung shoppen willst, besuche einen der Märkte, in den Ferienorten finden sich touristisch orientierte Wochenmärkte, etwas Mallorquinisches kannst du im Inland erwerben.
  • Kurios ist übrigens: dass die berühmten Strände Mallorcas jedes Jahr von derart vielen Touristen besucht werden, die den Sand abends an ihren Schuhen und Handtüchern ins Hotel tragen, dass jährlich zum Beispiel in Es Trenc ca. 25 Tonnen Sand neu aufgeschüttet werden müssen!

  • Vorweg gesagt: Du brauchst zwar keine besonderen Impfungen, aber seit kurzem auf jeden Fall einen Reisepass mit biometrischem Lichtbild, auch für Kleinkinder, sonst endet die Urlaubsreise schon am heimischen Flughafen!

Wie also sieht ein perfekter Mallorca Urlaub für dich aus?

  1. Du bist Rentner/-in? Dann buche zum Beispiel Paguera. Hier gibt es viele Hotels direkt am Strand und viele nette Cafes. Man kann auch an zahlreichen Busausflügen zu den urigen, kleinen Örtchen im Inland teilnehmen und auch der Transfer vom Flughafen zum Hotel ist nicht zu lang.
  2. Du möchtest mit deiner Familie verreisen? Hier bieten sich Orte wie Cala D`or oder Cala Millor an. Buchten und Strände, an denen die Kinder immer etwas erleben können und viele Bars für die Eltern am Abend. Außerdem kannst du hier an jeder Ecke einen Mietwagen bekommen, um noch etwas mehr von der Insel zu sehen. Für Kinder gibt es Spaßbäder oder eine spannende Übernachtungsparty bei den Haien im Aquarium. Auch Kartfahren oder Reiten am Strand ist kein Problem.
  3. Du gehörst der U30 Fraktion an und willst mit Freunden oder deinem Partner etwas erleben? Klar, da denkt man zunächst an einen Ballermann Urlau! Warum auch nicht? Erwarte nur nicht zu viel von den Hotels in direkter Strandlage und stell dich auf Lautstärke und extrem feiernde Miturlauber ein, die deine eigenen Grenzen eventuell überschreiten. 
  4. Alternativ kannst du dich für Cala Ratjada entscheiden. Dieser Ort liegt zwar gut zwei Stunden Busfahrt vom Flughafen entfernt, bietet dafür aber wunderschöne Badebuchten und ebenfalls viele Partyangebote in Bars und Clubs. Die Hotels und das gesamte Ambiente sind dabei allerdings etwas stilvoller.

Kommentare