Foto: Shutterstock.com

Reisemängel dokumentieren - So setzt man sich zur Wehr

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:25
Reisemängel sollten sofort dokumentiert und festgehalten werden.

Der Urlaub soll der Erholung und der Entspannung dienen. Deswegen gibt es eigentlich nichts Schlimmeres, als Reisemängel. Diese können sich ganz unterschiedlich äußern, sollten auf jeden Fall aber immer festgehalten und auch reklamiert werden.

Wichtige Tipps

Reisemängel schriftlich festhalten

  • Damit Sie später alles schriftlich haben, und sich auch an Datum, Uhrzeit und den Mangel erinnern können, sollten Sie von Anfang an alles schriftlich festhalten. Dazu können Sie sich auf einem Blatt ganz formlos alles notieren. Schreiben Sie den Mangel, das Datum, an dem Sie diesen festgestellt haben, wann Sie es gemeldet haben, und ob der Schaden dann behoben wurde, auf.
  • Bestehen mehrere Mängel, dann ist es sinnvoll, wenn Sie sich eine ganze Liste machen. So behalten Sie selbst den Überblick und können dann alles übersichtlich festhalten. Bei mehreren Mängeln sollten Sie die Augen offen halten, und auch alles Weitere notieren, selbst wenn die anderen Mängel Sie persönlich nicht stören, oder nicht in Ihren Bereich fallen, denn oft ist das Gesamtbild entscheidend.

Suchen Sie andere betroffene Urlauber

  • Achten Sie darauf, ob außer Ihnen auch noch andere Urlauber etwas zu bemängeln haben. Je mehr Beweise Sie bekommen, desto besser ist es, wenn Sie diese melden und natürlich auch behoben haben möchten. Scheuen Sie sich also nicht, andere Feriengäste anzusprechen, wenn Sie mitbekommen, dass diese ebenfalls Probleme haben.
  • Lassen Sie sich auf jeden Fall den vollen Namen dieser Personen, eine Telefonnummer und die Anschrift geben. Im Gegenzug sollten Sie auch Ihre Kontaktdaten geben, denn so können später wichtige Zeugenaussagen gemacht werden, wodurch Sie Ihre Ansprüche besser durchsetzen können.

Bilder, Videos und andere Beweise

  • Neben einer Liste mit genauen Notizen und den Daten von anderen Betroffenen sollten Sie auf jeden Fall auch Bilder oder Videos von den Reisemängeln machen. Das können Sie in der Regel mit fast jedem Handy machen, falls Sie keinen Fotoapparat bei sich haben.
  • Achten Sie darauf, dass auf Fotos auch wirklich alles deutlich zu erkennen ist, und machen Sie ein Video von Mängeln, die sich mit einem Foto schlecht darstellen lassen.
  • Verwahren Sie alles, was Sie später zur Durchsetzung Ihrer Rechte brauchen können. Auch wenn Ihnen das in dem Moment vielleicht übertrieben vorkommt, so ist es doch besser, später überschüssiges Material wegzuwerfen, anstatt zu wenige Beweise zu haben.

Reisemängel schnell melden

  • Sobald Sie Ihre Notizen haben, sollten Sie die Mängel melden. Tun Sie dies im Hotel an der Rezeption und bitten Sie darum, diese sofort zu beheben. Auch dazu machen Sie sich wieder eine Notiz.
  • Wird der Schaden nicht reguliert, so sollten Sie sich unverzüglich mit dem Reiseveranstalter in Verbindung setzen und diesen auffordern, die Mängel zu einem von Ihnen genannten Datum zu beseitigen.

Kommentare