Foto: Shutterstock.com

Sommerurlaub: Planen, buchen, Koffer packen – Tipps & Tricks

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:26
Wenn eine Familie in den Sommerurlaub fahren möchte kommt oft ein ganzer Schrank...

Wenn eine Familie in den Sommerurlaub fahren möchte kommt oft ein ganzer Schrank voll Kleidung zusammen. In diesem Fall müssen unbedingt Abstriche gemacht werden, denn es darf nicht zu viel unsinniges Gepäck mitgenommen werden und wichtige Dinge bleiben zu Hause. Beim Übergewicht der Koffer schlagen auch die Airlines gnadenlos zu, was sich durchaus in der Reisekasse bemerkbar macht. Besser ist es, wenn sich schon weit vor dem Sommerurlaub eine Liste angefertigt wird, wo die wichtigsten Dinge notiert werden, was alles zu beachten ist. Bei Bedarf können noch ergänzende Hinweise eingetragen werden. In einigen Ländern ist ein Reisepass auch für Kinder erforderlich. Hier sollten die notwendigen Antragsformulare rechtzeitig abgegeben werden, damit die Dokumente vor dem Sommerurlaub zur Verfügung stehen. Bei exotischen Reisezielen macht es auch Sinn, sich gegen verschiedene Krankheiten impfen zu lassen.

Besonders wichtig ist das Auffüllen der Reiseapotheke. Folgende Mittel sollten die Urlauber bei einem Sommerurlaub mitnehmen:

  • Sonnenschutzmittel
  • Mittel gegen Reisekrankheit
  • Schmerzmittel
  • Medizin gegen Durchfall und Verstopfung
  • Mittel gegen Insektenstiche und Sonnenbrand
  • Wundschnellverband
  • Pinzette, Schere
  • Fieberthermometer

Tipps und Tricks

  • Chronisch kranke Personen müssen darauf achten, dass sie in ausreichender Anzahl alle notwendigen Medikamente mit in den Sommerurlaub nehmen.
  • Am Reiseziel stehen nicht immer die notwendigen Arzneimittel zur Verfügung. Insulinspritzen gehören zu den gefährlichen Gegenständen und sind in Flugzeugen nicht erlaubt.
  • Patienten, welche Insulin spritzen müssen, benötigen von ihrem Arzt ein Attest oder eine beglaubigte Rezeptkopie, welches auch in englischer Sprache lesbar sein muss.
  • Besonders wichtige Medikamente sind im Handgepäck mitzuführen. Werden diese Hinweise beachtet, so dürfte es auf diesem Gebiet keine Probleme geben.
  • Des Weiteren ist zu planen, welche Bekleidungsgegenstände im Koffer mitgenommen werden. Dabei sollten die schwereren Halbschuhe lieber angezogen werden und die Sandalen werden in den Koffer gepackt. Die Sandalen benötigen weniger Platz und sind außerdem leichter.
  • Vor dem Sommerurlaub ist es nicht verkehrt, den Koffer einmal zur Probe zu packen und im Anschluss zu wiegen. Auf diesem Weg kann verhindert werden, dass die Reisenden am Flugschalter wegen Übergewicht nachzahlen müssen. Vor dem Verlassen der Wohnung ist zu überprüfen, ob alles in der Wohnung in Ordnung ist.
  • Am Ende der Liste sollte stehen: "Alle Reiseunterlagen und Ausweise mitnehmen!"

Kommentare