Foto: Shutterstock.com

Urlaubscheckliste für den Sommerurlaub – Sicher auf Reisen unterwegs?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:26
Zeit für den Sommerurlaub - Aber um entspannt in den wohlverdienten Urlaub

Zeit für den Sommerurlaub - Aber um entspannt in den wohlverdienten Urlaub einzutauchen, sollte man sich eine Urlaubscheckliste für den Sommerurlaub anfertigen. Keiner möchte von "Montezumas Rache" überfallen werden oder ohne Flugtickets am Flughafen stehen. Um dem Vorurlaubs-Stress zu entgehen, sollte man sich seine persönliche Urlaubscheckliste für den Sommerurlaub schon einige Zeit vorher anlegen und sie jederzeit griffbereit haben, um erledigte Punkte abzuhaken.

Checkliste

  • Medikamente, die regelmäßig eingenommen werden müssen, sollten in ausreichender Menge mitgenommen werden (z.B. Insulin, Verhütungsmittel). Zur Reiseapotheke sollten auch Mittel gegen Durchfall und Kopfschmerzen sowie Pflaster und Fieberthermometer gehören.
  • Verbringt man seinen Urlaub in exotischen Ländern, sollte man sich über nötige Impfungen informieren. Ein Gesundheitscheck bzw. das Auffrischen von Impfungen sollte ebenfalls in Betracht gezogen werden.
  • Möchte man den Urlaubsort auf eigene Faust erkunden, sollte man den Mietwagen schon vor der Reise buchen. Der Kauf einer Straßenkarte kann ebenfalls noch zu Hause erledigt werden.
  • Übervolle Postkästen können für Einbrecher eine verlockende Einladung sein. Deshalb sollte man jemanden darum bitten, sich um Postkasten und Pflanzen zu kümmern. Alternativ kann die Zeitung abbestellt und die Post umgeleitet werden.
  • Etwas Bargeld (ggf. Valuten) sollte immer im Handgepäck sein. Praktischer ist in einigen Ländern eine Kreditkarte.
  • Auch das Haustier will versorgt sein. Hier sollte man sich überlegen ob jemand darauf aufpassen kann, oder ob eine Pension die bessere Lösung wäre. Möchte man das Haustier mitnehmen, sollte man sich mit den jeweiligen Einfuhrbestimmungen auseinandersetzen.
  • Das Beschriften und abwiegen des Gepäcks erspart unnötigen Aufwand bzw. Kosten durch Verlust bzw. Übergepäck.
  • Reisen Kinder mit, sollte die Urlaubscheckliste für den Sommerurlaub eine separate Spalte beinhalten. Kinder haben andere Bedürfnisse, was z.B. Medikamente anbelangt.
  • Gültigkeit von Reisepass und Ausweis überprüfen! Das Ausstellen neuer Dokumente kann unter Umständen einige Wochen dauern. Ist ein Visum erforderlich, sollte dieses ebenfalls rechtzeitig beantragt werden.
  • Bei Abholung der Reiseunterlagen, sollten diese auf Vollständigkeit überprüft werden. Zudem sollte man sich überlegen, ob man eine Reiserücktrittsversicherung abschließen möchte.
  • Der letzte Punkt auf der Urlaubscheckliste für den Sommerurlaub sollte "Flugtickets mitnehmen" lauten. Nicht selten stehen Urlauber am Flughafen und stellen entsetzt fest, dass die Tickets am heimischen Küchentisch vergessen worden sind.

Kommentare