Foto: Shutterstock.com

Warum ist Tirol anders?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:32
Sie lieben alles, was mit Wintersport zu tun hat? Sie freuen sich immer schon das ganze Jahr über auf die kalte Saison?

Sie lieben alles, was mit Wintersport zu tun hat? Sie freuen sich immer schon das ganze Jahr über auf die kalte Saison, wenn man wieder mit Skiern und Snowboard über die Pisten brettern kann? Oder gehen Sie einfach gerne Wandern und genießen dabei die Schönheit der Landschaft und die beruhigende Wirkung von Mutter Natur? Im schönen Tirol haben Sie all das auf einem Fleck - denn das Klima und die geografischen Bedingungen dieser malerischen Region in Österreich bieten Ihnen das ganze Jahr hindurch Erholung und Entspannung. Wir wollen Ihnen das beliebte österreichische Bundesland heute einmal näher vorstellen.

  • Tirol liegt als selbstständiges Bundesland in Österreich und genießt einen weltweiten Ruf für seine berühmten Wintersportorte, seine traditionsorientierte Kultur und seine atemberaubenden Alpenlandschaften. Orte wie Kitzbühel, das Zillertal oder der Stubaier Gletscher ziehen Jahr für Jahr wieder unzählige Touristen aus allen Ecken der Welt in ihren Bann. 
  • Ganz egal, ob Sie die Pisten lieber mit Skiern, dem Snowboard oder dem Rodelschlitten erobern - Ihr Tirol-Urlaub wird in jedem Falle ein Wintersport-Spaß für die ganze Familie! Und nach einem anstrengenden Tag auf der Skipiste gibt es unzählige Möglichkeiten zum entspannten Aprés Ski Vergnügen jeglicher Art.
  • In keiner Region der Alpen wird so ausgelassen und vergnügt zu den Schlagern und Pophits der Saison gefeiert wie im schönen Tirol. Schließlich ist die Gegend für ihre über die Grenzen Österreichs hinaus beliebten Schlagersänger und -Bands berühmt, so zum Beispiel die Zillertaler Schürzenjäger, die Kastelruther Spatzen oder natürlich auch DJ Ötzi. 
  • Nicht vergessen sollte man allerdings, dass Tirol nicht Tirol ist, wenn man nicht auch Südtirol hinzuzählt. Zwar gehört die Region Südtirol politisch betrachtet seit 1919 zu Italien, doch die Bevölkerung wehrt sich dagegen und sieht sich viel eher mit Österreich bzw. Nordtirol verbunden. Südtirol ist besonders im Frühjahr und im Herbst bei den Besuchern beliebt, da man in diesen Jahreszeiten wunderbar wandern kann. Die Berge und Täler Südtirols bergen unzählige einladende Wanderwege und Almen, hier können Besucher die Natur in ihrer ursprünglichen Form entdecken. 
  • Eine typische Südtiroler Tradition ist auch das sogenannte "Törggelen", bei dem am Abend (besonders im Herbst) Gastwirte, Winzer und ihre Gäste bei einer gemütlichen Brotzeit beisammen sitzen. Speck, Wein und Musik in geselliger Runde! So wird Ihr Tirol-Urlaub zu einem Erlebnis für alle Sinne.

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Kommentare