Foto: Shutterstock.com

Wellnessmöglichkeiten im Zillertal?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:52
Das Zillertal in Tirol gehört zu den beliebtesten Feriengebieten in Österreich.
Während im Frühjahr, Sommer und Herbst die Wanderer die weitläufige Bergregion bevölkern, sind es im Winter vor allem die Skifahrer und Snowboarder, die die Vorzüge des Zillertals zu schätzen wissen. Wellness-Urlauber kommen im gesamten Jahr auf ihre Kosten und können aus den Angeboten vieler Hotelbetreiber sich das Passende heraussuchen.

Das Zillertal in Tirol:

  1. Das Zillertal verfügt über die drei Skigebiete Hochfügen, Hochzillertal und Spieljoch. Erst 2010 wurde das Gebiet Hochfügen als weltbestes Skigebiet ausgezeichnet. 
  2. Alle drei Gebiete sind sehr weitläufig und verfügen über Pisten der Kategorien Blau, Rot und Schwarz, sodass sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Skiläufer etwas dabei ist. 
  3. Einen Skipass gibt es für jedes einzelne Gebiet, es kann aber auch ein Kombinationsticket für alle drei Gebiete gekauft werden. 
  4. Freunde des Langlaufsports finden im gesamten Skigebiet eine Vielzahl an Loipen, und auch Fans des Rodelsports haben die Auswahl aus mehreren Bahnen. 
  5. Jede Menge Aprés-Ski-Angebote sowie eine Half-Pipe und ein Snowpark sorgen für weitere Unterhaltung.
  6. Wanderer finden im Zillertal über mehre hundert Kilometer lange Wanderrouten durch stellenweise völlig unberührte Natur sowie spezielle Themenwege, die nicht nur sportlich anspruchsvoll, sondern auch äußerst lehrreich sind. 
  7. Auch Kletterer finden im Zillertal hervorragende Bedingungen, Anfänger können in einer Kletterhalle erste Kenntnisse gewinnen.

Wellness im Zillertal:

  1. Wellness-Suchende sollten in der Ortschaft Fügen der Erlebnistherme Zillertal einen Besuch abstatten, die seit kurzem neben einem großen Freizeitbereich auch über ein Solebad verfügt. 
  2. In zahlreichen Hotels werden zudem Spa-, Beauty- und Massageanwendungen angeboten. Viele dieser Einrichtungen sind mit einem eigenen Fitness- und Saunabereich sowie häufig auch mit einem eigenen Schwimmbad ausgestattet. 
  3. Gut ausgebildete Gesundheitsberater, Masseure oder Fitnesstrainer stellen für jeden Urlauber ein passendes und individuell abgestimmtes Programm für die Urlauber zusammen. 
  4. Zu einem kompletten Wellnessangebot gehört natürlich auch die passende Kulinarik & Gastronomie. Die Ortschaften im Zillertal verfügen über diverse Spitzengastronomien, die eine anspruchsvolle aber auch leichte oder nach bestimmten Essensbedürfnissen abgestimmte Küche im Angebot haben. 
  5. Wer sich nun noch auf eine Kutschfahrt durch die schöne Natur oder auf ein Sonnenbad auf einem der vielen Berggipfel einlässt, der findet im Zillertal jede Menge Erholung und Entspannung. 
  6. Regelmäßige Musik- und Kulturveranstaltungen sowie eine stattliche Anzahl an Sehenswürdigkeiten runden das Reiseangebot im Zillertal ab.

Kommentare