Foto: Shutterstock.com

Wie schlägt man Zeit auf einem Flughafen tot?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:43
Jeder, der schon einmal mit Flugzeug auf Reisen war, weiß, das Reisen besteht vor allem aus einem.
Aus Wartezeit!
Sei es der Beginn der Reise, sei es ein Umsteigen unterwegs: Es vergehen Stunde um Stunde.
Wie aber kann diese Zeit effektiv und sinnvoll gestaltet werden?

  • Versuchen Sie zunächst, die notwendigen Dinge organisiert zu erledigen. Das heißt vor allem, halten Sie alle Dokumente stets griffbereit. Das sind Reisepass, Reiseplan, Tickets, Boarding Pass. Und natürlich Ihr Gepäck.
  • Beachten Sie auch die aktuell geltenden Sicherheitsvorschriften für Handgepäck. Sie ersparen sich unnötige Diskussionen mit dem Personal
  • Organisiert heißt aber auch, die Nerven zu behalten. Achten Sie auf Ihr Gepäck, die Dokumente und die Wertsachen. Niemals etwas davon unbeaufsichtigt lassen oder gar jemand Fremdem anvertrauen!
  • Für etwaige Ausgaben während der Wartezeit empfiehlt es sich, eine Kreditkarte dabei zu haben, da nicht überall alle Währungen verwendet werden können. Andersherum ist es teuer und wenig sinnvoll, bei einem internationalen Flug die Währung des Umsteigeflughafens zu wechseln, sofern der nicht in Ihrem Zielland liegt.

  1. Starten Sie Ihre Reise gerade, suchen Sie zuerst den Schalter Ihrer Airline.
  2. Checken Sie ein und geben Sie dabei Ihr Gepäck auf. Sie erhalten den Boarding Pass, auf dem Sie auch das Gate für den Abflug finden.
  3. Sind Sie dabei umzusteigen, suchen Sie zuerst den Flugsteig für den Weiterflug auf den Anzeigetafeln.
  4. Suchen Sie als nächstes Ihr Gate für den Flug oder den Weiterflug auf. Das kann in einigen Fällen ein gutes Stück Weg sein.
  5. Passieren Sie dabei, vor allem beim Start der Reise, die Sicherheitschecks und die Passkontrolle. Das entfällt in der Regel beim Umstieg auf einen Weiterflug.
  6. Haben Sie Ihr Gate gefunden, bleibt meist Zeit das Angebot in den Duty Free Läden zu studieren oder in der Gastronomie noch etwas zu entspannen.
  7. Sollten Sie einen sehr langen Aufenthalt haben, empfiehlt es sich, eine der Lounges aufzusuchen. Manchmal gibt es auch einfache Wartezimmer. Die Möglichkeiten dort zu entspannen und vielleicht ein wenig zu schlafen, sind besser als auf den Bänken am Gate. Und es ist weniger riskant.
  8. Achten Sie darauf, die Boarding Time auf keinen Fall zu verpassen!

Kommentare