Foto: Shutterstock.com

Cloud Atlas - Worum geht´s?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:11
Cloud Atlas - mit Tom Hanks, Halle Berry, Hugo Waving, Jim Broadbent, Jim Sturgess, Ben Whishaw, Susan Sarandon, Hugh Grant

Der 2012 erschiene Spielfilm ist eine Umarbeitung des Romans ,,Wolkenatlas'' von David Mitchells. Hier erfährst du, worum es geht.

 

Besonderes

ize: 15px;">Die meisten Schauspieler übernehmen bis zu 5 verschiedenen Rollen im Film, welche sich auch im Geschlecht und in der Hautfarbe unterscheiden.

Die Handlung

In dem Film geht es um 6 verschiedene thematisierte Schicksale, welche alle miteinander verbunden sind. Jedes dieser Schicksale spielt in einem anderen Jahr.

 

1849: Adam Ewing (Anwalt aus den USA) begibt sich auf Schiffsreise in den Pazifik. Er und Henry Goose (Arzt), welchen er dort kennenlernt, freunden sich schnell an. Moriori Autua (Sklave) versteckt sich heimlich auf dem Schiff, auf welchem sich Adam Ewing während seiner Rückreise in die USA befindet, in einer Kabine, da er vor seinen Peinigern flieht und wird dort von Adam gerettet, bevor ihm der Kapitän des Schiffs etwas antun kann. Adam fühlt sich sehr schlecht und es kommt ans Licht, dass ihn Henry Goose vergiftet hat, damit dieser nach dem Abtreten Adams an dessen Geld kann. Daraufhin revanchiert sich Moriori, indem er Adam rettet.

 

1936: Robert Frobisher (Komponst) findet bei Vyvyan Ayrs (ein sehr erfahrener Komponist) einen Job als künstlericher Gehilfe. In dessen Behausung findet dieser ein Tagebuch, welches Adam Ewing (dem Anwalt) gehörte. Als Vyvyan eines Tages ein von Robert komponiertes Stück für das Eigene ausgibt, zerbricht die Freundschaft. Robert beginnt daraufhin Selbstmord. Vorher schickt er noch seinem Freund Rufus das komponierte Werk sowie das gefundene Tagebuch von Adam.

 

1973: Luisa Rey (Journalistin) und Rufus (der Freund von Robert) stecken beide in einem Aufzug in San Francisco fest. Dort erzählt ihr Rufus von einem Geheimnis, welches ihr einen super Story einbringen könnte. Rufus wird später ermordet, bringt vorher jedoch Papiere über das Geheimnis sowie ältere Briefe von Robert in ein Versteck. Rufus Mörder Bill, bringt auch Isaac um, da dieser Luisa ebenfalls zu einer super Story verhelfen wollte. Bill wird später jedoch von einer Arbeiterin, welche er beleidigte, getötet.

 

2012: Timothy (Verleger) bringt das Buch ,,Knuckle Sandwich'' raus, und nachdem der Autor (Dermot) ins Gefängnis muss, steigen die Verkaufszahlen sehr schnell an. Danach wollen die Brüder von Dermot, Timothy um Geld bitten, dieser hat jedoch alles für noch offene Schulden ausgegeben. Deshalb bittet Timothy seinen Bruder um Geld, um die Brüder des Autos bezahlen zu können. Dieser trickst ihn aus, sodass Timothy im Altersheim landet. Mit Verbündeten schafft er es zu entkommen. Später verlegt er dann Luisas Buch, über die Story.

 

2144: Ein weiblicher Klon (Sonmi) begeht, mit dem Wunsch ein Mensch zu sein, ein Verbrechen. Sie schafft es aus einem Restaurant, in dem sie arbeitet, zu fliehen und erlangt draußen in der Welt viel nützliches Wissen. Es gelingt ihr einen Film über die Erlebnisse von Timothy zu sehen. Bevor der Klon später ermordet wird, schafft sie es ihre Erlebnisse und auch ihr Wissen über den Film weiter zu erzählen.

 

2346: Zachary (Ziegenhirte) lebt in Hawaii und ist mit Meronym (Botschafterin des eines Volkes) befreundet. Beide versuchen mit Technik Kontakt zu Bewohnern anderer Planeten aufzunehmen. Daraufhin finden sie in einem Gebäude Informationen über Sonmi, dem Klon, welche vom Volk wie ein Gott verehrt wird. Später erzählt Zachary seinen und Meronyms Enkeln die ganze Geschichte.

Kommentare