Foto: Shutterstock.com

Der Hobbit Handlung? - Darum geht's im Film

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:11
Nach dem gigantischen Erfolg von Herr der Ringe verfilmte Peter Jackson nun einen weiteren...

Nach dem gigantischen Erfolg von Herr der Ringe verfilmte Peter Jackson nun einen weiteren Klassiker von J.R.R. Tolkien. Auch diesmal wurde es eine Trilogie und so gibt es nun drei Filme mit dem Titel Der Hobbit deren Handlung dem Roman Der kleine Hobbit folgt. Der erste Teil, Der Hobbit: Eine unerwartete Reise, startet dieses Jahr am 13. Dezember im Kino.

Darum geht´s in der Hobbit

  • Der Hobbit dessen Handlung vor den Ereignissen in Herr der Ringe spielt, erzählt uns, wie der mächtige Ring in die Hände der Hobbits gerät. 
  • Damit stellt die Trilogie ein Prequel zu den Herr der Ringe Filmen dar. Mit Ian McKellen als Gandalf, Christopher Lee als Saruman, Cate Blanchett als Galadriel, Hugo Weaving als Elrond und Elijah Wood als Frodo sind viele vertraute Figuren und Gesichter wieder mit dabei.
  • Hobbits, ein menschenähnliches Volk, sind klein, dicklich und mit stark behaarten, großen Füßen. 
  • Sie essen gerne, rauchen gerne Pfeife und haben eine Abneigung gegen Abenteuer. Hauptfigur ist diesmal Bilbo Beutlin (gespielt von Martin Freeman), ein durchschnittlicher Hobbit aus dem Auenland, der alle diese Merkmale erfüllt. 
  • Dieser ist der Onkel von Frodo Beutlin, dem Helden der Herr der Ringe Saga.
  • Sein Leben bekommt eine dramatische Wende, als der Zauberer Gandalf (Ian McKellen), begleitet von dreizehn Zwergen, ihm einen Besuch abstattet. 
  • Diese Zwerge, angeführt vom Krieger Thorin Eichenschild (Richard Armitage), wollen ihren Schatz zurückerobern, welcher ihnen vom Drachen Smaug geraubt wurde. 
  • Ganz gegen seine Hobbitnatur wird Bilbo von der Abenteuerlust gepackt und erklärt sich einverstanden die Gruppe zu begleiten. 
  • Neben der Aussicht auf einen Anteil vom Schatz, ist dafür Bilbos Traum, einmal einem Elben zu begegnen, ausschlaggebend.
  • So geht Bilbo mit Gandalf und den Zwergen auf eine lange Reise, bei der es zahlreiche gefährliche Situationen zu meistern gilt. 
  • Sie liefern sich Kämpfe mit Trollen, Wargs, Orcs und Riesenspinnen, genießen sowohl die Gastfreundschaft der Bruchtal – Elben, begegnen aber auch dem Misstrauen und der Feindseligkeit der Waldelben. 
  • Auf der Reise begegnet Bilbo einem merkwürdigen Wesen namens Gollum (Andy Serkis) und findet einen Ring, der unsichtbar macht. Dieser Ring hilft ihm immer wieder aus brenzligen Situationen zu entkommen, hat aber eine dunkle Seite, die Bilbo erst viel später bemerken wird.
  • Im Großen und Ganzen folgt Der Hobbit einer Handlung, die sich möglichst an die Romanvorlage hält. Regisseur Peter Jackson hat den Film dazu noch etwas ausgeschmückt und versucht einen noch deutlicheren Bezug zu seinen Herr der Ringe Filme herzustellen. 
  • Dadurch bietet Der Hobbit an Handlung gleichzeitig eine eigenständige Geschichte und eine Ergänzung zu Herr der Ringe. 

Kommentare