Foto: cinemafestival / Shutterstock.com

Die 10 besten Schauspieler aller Zeiten!

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:16
Bei alljährlichen stattfindenden Academy Award findet die alljährliche Oscar-Verleihung...

Bei alljährlichen stattfindenden Academy Award findet die alljährliche Oscar-Verleihung statt. Interessant ist vor allem wer in den Kategorien "Bester Film" und "Bester Schauspieler" abräumt und dafür einen einen Oscar erhält. Die begehrte Trophäe ist 34,29 cm groß vergoldet und hat lediglich einen Materialwert von etwa 300 Dollar. Viel Geld ist das nicht, doch was wirklich zählt, ist der ideelle Wert. Der Oscar ist die höchste Auszeichnung für einen Schauspieler, doch wer sind eigentlich die besten Schauspieler aller Zeiten?

Die Folgenden sind einige davon

Wer sind die besten Schauspieler aller Zeiten?

  • Würde man nach der Anzahl der Oscar-Nominierungen gehen, dann würde eine Frau an der Spitze der besten Schauspieler aller Zeiten stehen. Meryll Streep ist dreifache Oscargewinnerin und brachte es insgesamt auf 17 (bisher unübertroffene) Nominierungen. 
  • Urzeit-Bösewicht Jack Nicholson kann immerhin noch 12 Nominierungen vorweisen. Für Filme wie "Einer flog übers Kuckucksnest" und "Besser geht’s nicht" gewann das Charaktergesicht mit dem wirren Haar jeweils den Oscar als bester Hauptdarsteller. Bemerkenswert ist, dass zwischen diesen beiden Auszeichnungen (1976-1998) ganze 22 Jahre vergangen sind.


Die Kassenmagneten unter den Schauspielern

  • Im Prinzip gehen die Leute auch wegen den Schauspielern ins Kino. Der neue "Will-Smith-Film" läuft grad, oder man geht sich den neuen DiCapriostreifen im Kino ansehen. Die Kassenmagneten unter den Schauspielern kann man getrost auch zu den besten Schauspielern aller Zeiten zählen. Unangefochtene Nummer 1 ist Will Smith. Unglaubliche 5,4 Milliarden Dollar spielten seine verhältnismäßig wenigen Filme bisher weltweit ein. Auch Will Smith hatte seinen Flop und das ausgerechnet im Jahr 1999, als er für den Dreh der Westernkomödie "Wild Wild West" vor der Kamera stand und aus diesem Grund die Hauptrolle des Neo in Matrix absagen musste. Glück für Keanu Reeves, denn der kam so zu der Rolle seines Lebens.
  • Nach Will Smith folgen Johnny Depp und Leonardo DiCaprio in der Liste der wertvollsten Schauspieler und Kassenmagneten, Angelina Jolie und Brad Pitt folgen auf den Plätzen vier und fünf. Sagenhafte 245 mal stand Christopher Lee übrigens vor der Kamera, so oft wie kein anderer sonst. Das brachte ihm zwar keinen Oscar ein, dafür aber einen Eintrag in das Guiness-Buch der Rekorde.

Kommentare