Foto: Shutterstock.com

Die wichtigsten Filme von Dan Brown?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:29
Dan Brown ist ein amerikanischer Autor, welcher mit seinen Büchern bereits zu Beginn seiner Karriere einen unerwarteten Erfolg verzeichnen konnte.
Zunächst als Lehrer und Sänger, widmete er seine Zeit danach dem Schreiben von Thrillern, welche nicht nur viele Kontroverse auslösten, sondern auch in Länder verboten sind. Darunter gibt es bisher 2 Bücher, welche aufgrund ihres großen Erfolges verfilmt wurden und auch auf der Kinoleinwand ein großes Publikum erfreuen konnten.

Bitte beachten

  • Nach ,,Star Wars Episode 3'', wurde mit ,,The Da Vinci Code'' der zweiterfolgreichste Kinostart weltweit erreicht.
  • Daneben hagelte es viel schlechte Kritik für den Film, darunter von der Kirche aber auch von nahmenhaften Kritikern bekannter Zeitungen.
  • März 2013 erschien Dan Browns 3. Buch der Robert Langdon Reihe mit dem Titel ,,Inferno''.

Dan Brown - Filme

The Da Vinci Code – Sakrileg

  • Dieser Film wurde 2006 verfilmt und beruht auf dem Roman ,,The Da Vinci Code'' von Dan Brown aus dem Jahr 2003. Der Protagonist ist Robert Langdon, gespielt von Tom Hanks, welcher sich in diesem Film in Paris aufgrund seiner Buchpräsentation befindet. Dort wird er von der Polizei bezüglich einer im Louvre liegenden Leiche befragt. Bei der Begutachtung dieser findet sich eine Botschaft des Verstorbenen und es stellt sich heraus, dass er Mitglied einer Bruderschaft war, welcher auch Leonardo da Vinci einst angehörte. Daraufhin wird Langdon selbst des Mordes verdächtigt, woraufhin er zusammen mit der Enkelin des Verstorbenen flieht. Auf deren Flucht entdecken sie in den Bildern da Vincis verborgene Symbole, welche nach gründlicher Recherche Geheimnisse aufdecken, welche die christliche Kirche betreffen.
  • Die Ermittlungen werden jedoch durch eine Organisation gestört. Später stellt sich der Anführer und gibt daraufhin auch seine Absichten bekannt.

 

Illuminati der Film

  • Dieser Film basiert auf dem gleichnamigen Buch ,,Illuminati'', welches 2003 von Dan Brown veröffentlicht wurde. Er handelt wieder von dem Symbologen ,,Robert Langdon'', gespielt von Tom Hanks, welcher diesmal Beweise dafür findet, dass der einst bekannte Geheimbund ,,Die Illuminati'' nun wieder auferstanden seien. Er erfährt, dass die katholische Kirche, welche der größte Feind dieses Bundes ist, in Gefahr schwebt. Auch bringt Langdon in Erfahrung, dass 4 Kardinäle entführt worden sind und die Illuminati nun damit drohen den Vatikan zu zerstören, weshalb er sich sofort auf den Weg dorthin macht. Er, die Physikerin Vittoria Vetra und ein weiterer Wissenschaftler finden Botschaften der Illiminati, in welchen diese bekannt geben die Kardinäle zu ermorden und so versuchen Langdom und sein Team den Zeichen zu folgen, um den Geheimbund aufzuhalten.

Abweichungen zum Buch

  • Neben veränderten Namen ist auch die Gewichtung der einzelnen Charaktere verändert worden. So z.B. bekommt Vittoria Vetra im Film eine nebensächlichere Rolle als im Buch und auch einige Zeichen und Symbole sowie Hinweise wurden für den Film verändert.

 

Kommentare