Foto: Shutterstock.com

Dirk Bach im Portrait? - Das Leben des Dschungelmoderators

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:14
Über 6 Staffeln stand der sympathische Komiker mit Sonia Kraus als Moderator...

Über 6 Staffeln stand der sympathische Komiker mit Sonia Kraus als Moderator bei ,,Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!'' vor der Kamera. Stets gut gelaunt und in verrückten Kleidungsstücken kannte man Dirk Bach und er wurde bei eigentlich jedem beliebt. Aus diesem Grund war auch sein überraschender Tod 2012 für Viele. Hier eine Übersicht seines Werdegangs.

  • Neben eigenen Rollen lieh Dirk Bach auch Zeichentrickfiguren in den Serien ,,Oggy und die Kakerlaken'' oder ,,Tom und das Erdbeermarmeladenbrot mit Honig'' seine Stimme.
  • Auch Hörbücher nahm der Komödiant auf.
  • Dirk Bach und Hella von Sinnen waren seit Jahren enge Freunde und wohnten kurzzeitig auch zusammen in Köln.
  • 1999 heiratete Dirk Bach seinen langjährigen Lebensgefährten in Florida, USA, die Ehe wurde hier jedoch nicht anerkannt.
  • Der Grund seines Todes im Oktober 2012 wird bisher mit einem Herzversagen erklärt, da Bach seit Längerem unter Herzproblemen litt.
  • Zu Lebzeiten wirkte Dirk Bach in über 30 Filmen und in mehr als 10 Serien mit.
  • Er erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter den ,,Deutschen Comedypreis'' und die ,,Goldene Kamera''.

Das Leben des Dirk Bach

  • Dirk Bach sammelte nach seinem Realschulabschluss erste Bühnenerfahrung, als er nach der Schule bei mehreren freien Theatergruppen mitwirkte.
  • Zusammen mit diesen Gruppen war er auch international unterwegs, z.B. in New York oder London.
  • 1985, im Alter von 24 erhielt Dirk Bach den Max-Ophülz Förderungspreis für Nachwuchsfilmer.
  • Seinen Durchbruch erreichte er mit seiner Rolle als Walter Bockmayers bei dem Theaterstück ,,Geierwally.
  • 3 Jahre später, unterzeichnete Bach dann einen Vertrag beim Improvisationstheater ,,Springmaus''.
  • 1992, 4 Jahre später wurde Dirk Bach mit 31 Jahren dann ein Mitglied des Kölner Schauspielhauses.
  • Dort spielte er ernste Rollen jedoch vorwiegend Komödie.
  • Seinen Durchbruch im Fernsehen schaffte er dann mit seiner ersten eigenen Show ,,Dirk Bach Show'', welche 1992 auf RTL, einige Zeit später auf Super RTL ausgestrahlt wurde.
  • Dort war er auf der Bühne in kleinen selbst geschriebenen Sketchen zu sehen und begeisterte Publikum wie auch Zuschauer zu Hause.
  • 1996 bis 2001 spielte er in der Serie ,,Lukas'', 2002 in der Serie ,,Der Kleine Mönch'', beide ZDF, mit.
  • In den Jahren 2000 bis 2007 war Dirk Bach als ,,Pepe'' in der Kinderserie ,,Sesamstraße'' zu sehen.
  • Zwischenzeitlich moderierte er von 2004 bis 2012 in 6 Staffeln zusammen mit Sonia Kraus die Erfolgs-Realityshow ,,Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!''.
  • Von 2006 bis 2008 wirkte er bei der Comedyshow ,,Frei Schnauze XXL'' auf RTL als Leiter mit. In dieser Sendung ging es vorwiegend um die Improvisation von Stars.
  • Auch in der ,,Schillerstraße'' auf Sat 1 war Dirk Bach 2004, 2005 und 2009 zu sehen.
  • 2008, nachdem Bach schon länger nicht mehr auf der Bühne stand wirkte er in dem Stück ,,Sein oder Nichtsein'' mit.
  • Zuletzt probte er 2012 für das Theaterstück ,,Der kleine König Dezember'' welches im Oktober desselben Jahres aufgeführt werden sollte.

Kommentare