Foto: Shutterstock.com

Felix Baumgartner - Sein Leben nach dem Sprung?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:10
Sein Ziel hat er erreicht, aber wie geht sein Leben jetzt weiter?

Es war der 14. Oktober 2012 als ein begeisterter Extremsportler aus einer Kapsel in 39.045 Metern mit den Worten: I’m going Home!“ in die Stratosphäre Richtung Erde sprang und dabei die Schallmauer als erster Mensch ohne ein Fluggerät durchbrach. Felix Baumgartner, geboren am 20. April 1969 in Salzburg, erreichte bei seinem Sprung zur Erde eine Geschwindigkeit von 1.342,87 km/h. Damit hat er sich seinen Lebenstraum mit Red Bull Stratos erfüllt, aber wie geht sein Leben jetzt weiter?

Felix Baumgartner - Das Leben nach Red Bull Stratos

  • Der Burdaverlag in Deutschland verlieh ihm am 22. November 2012 den Bambi für seinen Sprung in der Kategorie „Millenium“. Der erste Preis den Felix Baumgartner für seinen Sprung entgegennehmen darf. 
  • Sein größter Preis ist es jedoch, den Sprung durchgeführt zu haben und damit sein Lebenswerk vollendet zu haben. In Zukunft wird er sein Leben ruhiger gestalten, das betonte er in vielen Interviews in den Medien, Action habe er inzwischen genug gehabt, jetzt möchte er mit seiner Freundin Nicole Öttl ein ruhigeres Leben führen, soweit dies eben möglich ist.
  • Zuerst plant er einmal einen Urlaub in Spanien, danach hat der ehemalige Extremsportler vor, eine Tätigkeit als Rettungspilot für ein Salzburger Hubschrauberunternehmen anzunehmen. 
  • Trotzdem wird er immer wieder in den Medien vertreten sein, denn viele Fans wollen auch in Zukunft wissen, was Felix plant. Schließlich ist er einer der berühmtesten Österreicher der Geschichte. 
  • Viele TV-Sender reißen sich weltweit um Felix Baumgartner und wollen ihn zu Talk- oder Unterhaltungsshows einladen. Die eine oder andere Einladung wird Felix sicher annehmen und immer wieder am Bildschirm präsent sein.
  • Privat zieht es Felix Baumgartner mit seiner Freundin Nicole in die Schweiz nach Arbon am Bodensee, wo er eine unauffällige Wohnung in der Stadt bewohnt. Natürlich zieht es ihn immer wieder zu seiner Familie und seinen Freunden nach Salzburg und das wird auch so bleiben. 
  • Wann er seiner Freundin einen Heiratsantrag macht, steht zwar noch nicht fest, wird aber nicht mehr lange dauern. Ob er ein Leben ohne Nervenkitzel aushält, wird sich zeigen.
  • Auf alle Fälle wird im Frühjahr 2013 ein Buch mit dem Titel „Himmelsstürmer – Mein Leben im freien Fall“ auf den Markt kommen. Dass dieses Buch ein Bestseller wird, kann man mit gutem Gewissen voraussagen.

Kommentare