Foto: Shutterstock.com

Film: Children of Men - Worum geht's?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:10
Der Regisseur Alfonso Cuarón konnte sein Meisterwerk pünktlich am 3. September 2006 bei den ...

Die Vorlage zu dem 2006 veröffentlichten Film Children of Men lieferte das gleichnamige Buch von P. D. James, der sein Werk im Jahr 1992 vollenden konnte. Der Regisseur Alfonso Cuarón konnte sein Meisterwerk pünktlich am 3. September 2006 bei den Filmfestspielen in Venedig präsentieren.

  • Der Film Children of Men ist in der internationalen Filmwelt sehr gut aufgenommen worden.
  • Durch die spezielle Inszenierung wirkt der Hollywoodhit nicht wie ein klassischer Film, sondern vielmehr wie eine authentische Dokumentation.
  • Für die Darstellung wurden effiziente Computerprogramme genutzt.
  • Als Lohn wurde der Blockbuster für 3 Oskars nominiert, konnte hingegen keine Nominierung für sich entscheiden.
  • Bei den British Academy Film Awards hatte er dann doch seinen großen Auftritt und konnte gleich zwei Preise gewinnen (Beste Kamera sowie Bestes Szenenbild).
  • Der Film Children of Men ist ein beklemmendes Meisterwerk und ein absolutes Muss für Freunde der nachdenklichen Kost.

Der Inhalt des Films

  • Der Film Children of Men zeigt die Welt im Jahr 2027. Seit nunmehr 18 Jahren ist die Menschheit nicht mehr in der Lage sich fortzupflanzen.
  •  Dadurch droht die Menschheit auszusterben. In der zukünftigen Welt regieren vor allem die Gewalt und das Chaos, der Terror hat somit das Sagen.
  • Hauptdarstellungsort im Film Children of Men ist die britische Hauptstadt London.
  • In der Fiktion versuchen die Bewohner der Metropole, den Polizeistaat aufrecht zu erhalten und sich gegen das drohende Chaos zu wehren.
  • Um das Projekt nicht zu gefährden, werden sämtliche Flüchtlinge, die Unterkunft in der Stadt suchen, ohne Ausnahme verfolgt und in speziell überwachte Lager gesperrt.
  • Als plötzlich die junge Frau Kee schwanger wird, betrauen die Verantwortlichen den depressiven Regierungsangestellten Theo Faron mit der Schutzübernahme der Frau.
  • Gemeinsam sollen sie sich auf die Suche nach dem Geheimprojekt „Human Project“ machen.
  • Dabei handelt es sich um eine Gruppe Wissenschaftler, die den Fortbestand der Menschheit zu ihrer Forschungsaufgabe gemacht haben.
  • Als die Untergrundorganisation "Fishes" von der schwangeren Kee erfährt, machen ihre Anhänger Jagd auf das flüchtige Paar. Sie wollen die Schwangerschaft zu ihren politischen Vorteilen ausnutzen.
  • Im Aufnahmelager Bexhill kann Kee schlussendlich ein gesundes Mädchen zur Welt bringen.
  • Als Mitglieder der "Fishes"-Gruppierung in das Lager eindringen, lösen sie damit einen erbitterten Kampf zwischen britischen Soldaten und den Insassen im Aufnahmelager aus.
  • Theo und Kee gelingt die Flucht und sie machen sich auf den Weg zum "Human Project", der vor allem für Theo in einer Tragödie enden wird.

Kommentare