Foto: Shutterstock.com

Film Cloud Atlas - Worum geht's?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:23
Die mitwirkenden Schauspieler sind im Film in mehreren Rollen mit Verkleidungen zu sehen.

Von den bejubelten Filmemachern Tom Tykwer, Andy Wachowski und Lana Wachowski veranschaulicht der kraftvolle, inspirierende und dramatische Film ,,Cloud Atlas'', welche Auswirkungen die Handlungen und Konsequenzen individueller Lebensformen aufeinander in der Gegenwart, der Vergangenheit und in der Zukunft haben.

Bitte beachten

  • Die mitwirkenden Schauspieler sind im Film gleich in mehreren Rollen  - in unterschiedlichen Verkleidungen zu sehen.
  • Cloud Atlas wird von vielen als echtes Meisterwerk der Filmkunst gesehen. Die 10 besten Filme aller Zeiten gibt's übrigens bei uns.

Zum Inhalt des Films

In einem Zeitraum von 500 Jahren spiegelt der Film 6 verschiedene Leben wieder, welche trotz der unterschiedlichen Orte und Zeiten miteinander verbunden sind:

  • 1849. Adam Ewing, Anwalt, befindet sich auf dem Pazifik. Er und der Arzt Henry Goose werden auf dem Trip Freunde und Adam wird von ihm nach einem Schwächeanfall versorgt. Nachdem eine Krankheit festgestellt wird, muss dieser, um eine Ansteckung zu verhindern, in einem Frachtraum untergebracht werden, wo er auf einen Sklaven trifft und diesen rettet. Adams Zustand verschlimmert sich und zudem versucht Goose ihn zu vergiften, da dieser auf Adams Geld aus ist. Danach wird dieser vom Sklaven gerettet und Adam schließt sich nach seiner Genesung einer Gruppe an, welche gegen die Sklaverei ist.
  • 1936. Robert Frobisher, Komponist, wird ein Gehilfe von Vyvyan Ayrs, welcher ebenfalls seit Jahren als Komponist aktiv ist. In seiner Villa stößt Robert dann auf das Tagebuch von Adam Ewing (1. Geschichte). Da das Tagebuch nicht komplett ist, Seiten fehlen, beauftragt Robert seinen Liebhaber Rufus Sixsmiths, diese Seiten zu finden. Robert und Vyvyan geraten in Unstimmigkeiten, da Vyvyan Roberts gute Ideen für sich beanspruchen möchte und durch einen unbeabsichtigten Unfall schießt Robert auf ihn, töten ihn jedoch nicht. Nachdem Robert sein letztes Stück geschrieben hat, bringt er sich um. Dieser hinterlässt seinem Liebhaber Rufus noch einen Abschiedsbrief mit dem Grund sowie seiner Komposition.
  • 1973. Luisa Rey, Journalistin, und Rufus Sixsmith (der Liebhaber von Robert) stecken in San Fransico in einem Aufzug fest. Dieser wird später ermordet und Luisa findet bei ihm den Brief von Robert. Luisa trifft später im Film auf Rufus Nichte, übergibt ihr den Brief und erhält im Gegenzug einen Bericht über einen defekten Kernreaktor, welchen die Nichte von Rufus, welcher Kernphysiker geworden ist, erhielt. Luisa macht daraus eine Reportage.
  • 2012. Timothy Cavendish, Verleger, bringt ein Buch raus, welches großen Erfolg hat, weshalb auch plötzlich seine Brüder Geld von ihm haben wollen, welches er nicht hat. Timothy bittet einen anderen Bruder von ihm deshalb um Geld. Als Timothy im Zug sitzt, liest er das Manuskript von Luisa, der Journalistin. Sein Bruder Denholme, von dem er sich Geld leihen wollte, bringt Timothy durch einen Trick dazu, sich in einem Altersheim einzuschreiben, aus welchem er aber mit anderen ausbrechen kann. Später verlegt er dann Luisas ersten Fall.
  • 2144. Sonmi, weiblicher Klon, wird angeklagt, da sie ein Mensch sein möchte. Mit Hilfe schafft sie es aus dem Restaurant, in welchem sie arbeitet zu fliehen. Als sie in ihrem Haus den Film über die Geschehnisse von Timothy, dem Verleger, sieht, kommt die Polizei rein und nimmt sie fest. Bevor sie getötet wird, schafft sie es erneut, mit Hilfe von Hae-Joo Chang, wie vorher aus dem Restaurant, zu fliehen. Später wird sie nach Festnahme bei einem Protest getötet, hat vorher jedoch die Möglichkeit, von ihren Erlebnissen zu berichten, und diese werden festgehalten.
  • 106 Jahre nach der Apokalypse. Zachary, Ziegenhierte und Meronym, Botschafterin der Prescients, werden Freunde. Zacharys Nichte wird von Meronym gerettet und Zackary führt Meronym im Gegenzug auf den heiligen Berg, auf welchem eine geheime Kommunikationsstation ist, auf welche die Klonin Somni ihre Nachricht aufnahm. Somni wird vom Stamm, zu welchem Zackary gehört verehrt. Meronym will versuchen, mit anderen Planeten in Kontakt zu treten. Sie müssen jedoch beide vor Kannibalen auf ein Schiff fliehen. Das Ende des Films zeigt wie Zachary seinen Nachkommen und denen Meronyms seine Geschichte erzählt. In diesem Augenblick befinden sie sich auf einem Planeten, der nicht die Erde ist.

Kommentare