Foto: Adriano Castelli / Shutterstock.com

Filmfestspiele Venedig 2013 - Welche Stars kommen hin?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:27
Der rote Teppich ist schon fast ausgerollt, die Stadt am Canale Grande rüstet sich, und die Stars sind auch schon auf dem Sprung, das kann nur eins bedeuten

Staraufkommen am Roten Teppich

Apropos Stars und Venedig 2013, um es gleich vorwegzunehmen, die diesjährigen Filmfestspiele müssen ohne die ganz großen Megastars auskommen. Diese Entwicklung ist dem Motto der 70. Filmfestspiele in Venedig geschuldet - weniger Stars, aber viel Qualität. Die überall zu spürende Krise macht auch vor so einem Großereignis nicht Halt, und so ist den Organisatoren der Spiele ein qualitativ sehr hochwertiges Angebot wichtiger als die Präsenz von großen Leinwandhelden. Nun, alles hat seinen Preis. Das heißt aber nicht, dass die Jubiläumsveranstaltung 2013 ganz ohne den Glamour der Stars auskommen muss, was vor allem die hunderte von Fans und die nicht wegzudenkenden Paparazzi gewaltig ärgern würde. 

Vom 28. August bis 7. September 2013 wird die Filmwelt wieder nach Venedig blicken, und die Autogrammjäger werden wie jedes Jahr versuchen, möglichst nah an den roten Teppich zu gelangen, um ihre Idole aus der Nähe zu sehen. Und darauf müssen sie auch in diesem Jahr nicht ganz verzichten, denn als Eröffnungsfilm läuft "Gravity". Dieser Science-Fiction-Film des Mexikaners Alfonso Cuaron glänzt mit den schauspielerischen Leistungen von George Clooney und Sandra Bullock, was zumindest die Teilnahme dieser beiden Stars sichert. Und der schöne George ist wie eh und je ein gern gesehener Gast auf dem "Laufsteg der Eitelkeiten". Sandra Bullock als ernst zunehmende, hochklassige Schauspielerin bereichert dieses Duo sicherlich. Ein Film im großen Rennen um den Goldenen Löwen ist der amerikanische Streifen "Joe". Star-Schauspieler Nicolas Cage hat hier die Hauptrolle übernommen und wird sicherlich auch das Staraufgebot der Filmfestspiele Venedig 2013 vergrößern. Auch schöne Frauen in sündhaft teuren Roben gibt es wieder zu bewundern. Scarlett Johannson ist eine von ihnen, und sie besetzt die Hauptrolle in "Under the Skin", einem Film, dem große Chancen für einen Löwen eingeräumt werden. Und last but not least, wird noch eine tolle Charakterschauspielerin die Filmfestspiele Venedig 2013 bereichern. Judi Dench betritt den roten Teppich. Zusammen mit ihrem Filmpartner Steve Coogan stellt sie den neuen, aufsehenerregenden Film "Philomena" des britischen Regisseurs Stephen Frears vor. Ein großes Highlight wird noch die Verleihung des Goldenen Löwen an den amerikanischen Regisseur William Friedkin für dessen Lebenswerk sein.

Die Filmfestspiele Venedig 2013 werden Filme im Fokus haben, welche ein Spiegelbild der heutigen Realität vermitteln. Es wird um Krisen sozialer, wirtschaftlicher und familiärer Art gehen. Alles Themen, die Sparzwänge realistisch und erklärbar machen. Die Jubiläumsfestspiele 2013 werden auch ohne viel "CHI-CHI", aber auf Grund ihrer qualitativen Leistungen nachwirken und wieder zu einem absoluten Höhepunkt im zauberhaften Venedig werden...

Kommentare