Foto: Alain Lauga /Shutterstock.com

Got to Dance - Worum geht´s im neuen Format?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:26
Talent, Rhythmusgefühl und Beweglichkeit - das müssen die Kandidaten der neuen Show ,,Got to Dance''

Talent, Rhythmusgefühl und Beweglichkeit - das müssen die Kandidaten der neuen Show ,,Got to Dance'' besitzen. In mehreren Runden kämpfen sie um ein Preisgeld und stellen sich dabei in jeder Runde einer Jury.

  • Die Show wird seit dem 20. Juni 2013 auf Pro 7/Sat 1 ausgestrahlt.

Got to dance - darum geht´s

  • Bei ,,Got to Dance'' geht es nur um eins, und zwar ums Tanzen.
  • Ob als Einzelpersonen oder in Gruppen, jeder hatte die Möglichkeit vor einer Vorjury sein können unter Beweis zu stellen.
  • Wer hier weiterkommt, tanzt dann vor der Hauptjury und diese Runde wird aufgezeichnet und im Fernsehn ausgestrahlt.
  • Die 3. Runde besteht dann aus sogenannten Callbacks, also um Teilnehmer, welche wiederholt vor der Jury tanzen, um sich einen Platz im Halbfinale zu sichern.
  • Als Nächstes kommt das Halbfinale, welches Live übertragen wird und nur 2 schaffen es dann ins große Finale.
  • In der 5. und letzten Runde treten die beiden Teilnehmer oder Teilnehmergruppen gegeneinander an und der Gewinner erhält satte 100.000 Euro.

Kommentare