Foto: Shutterstock.com

Große Jubiläen in Berlin?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:02
Berlin wird wieder einmal seinem Ruf als Stadt kultureller Höhepunkt gerecht.

Berlin wird wieder einmal seinem Ruf als Stadt kultureller Höhepunkte und Ort historischer Ereignisse gerecht.
Absolutes Jubiläums-Highlight ist in diesem Jahr das 775-jährige Stadtjubiläum. Die erstmalige urkundliche Erwähnung der Stadt an der Spree ist Anlass für viele Events. Festgipfel ist am 28. Oktober mit offiziellen Feiern und mittelalterlichem Spektakel im historischen Nikolaiviertel.

  1. Für Freunde der Klassik ist die Eröffnung der Deutschen Oper Berlin vor hundert Jahren ein wichtiges Datum. Zum Jubiläum wird am 20. Oktober ein Konzert gegeben und in den Foyers ein Fest gefeiert.
  2. Bereits einen Tag später ist die Premiere der Neuproduktion des Parsifal in der Inszenierung von Philipp Stölzl.
  3. Zu den kulturellen Schwergewichten Berlins gehört auch die Schaubühne am Halleschen Ufer. Am 21.September vor 50 Jahren wurde sie eröffnet.
  4. Vor 300 Jahren Geburtstag hatte Friedrich der Große. Aus diesem Anlass wurde dem König, der auch komponierte, in seiner einstigen Residenz alle Ehre erwiesen.
  5. Weniger spektakulär, aber bis heute von großer Bedeutung sind zwei literarische Werke, deren Erstausgaben in Berlin gedruckt wurden.
  6. Vor 200 Jahren waren das die Grimm'schen Märchen der Marburger Geschichtensammler und vor hundert Jahren erschien der Roman für Kinder "Biene Maja und ihre Abenteuer", die sich Walter Bonsels ausgedacht hat.
  7. Auch an Gedenktage mit politischem Bezug erinnert man sich in Berlin. Vor 25 Jahren appellierte der amerikanische Präsident Ronald Reagan am Brandenburger Tor an Gorbatschow, die Mauer zu beseitigen, die damals mitten durch Berlin ging.
  8. Vor 40 Jahren hatten die Bundesrepbulik und die DDR mit dem Verkehrsabkommen den ersten Staatsvertrag zwischen beiden Ländern abgeschlossen.
  9. 50 Jahre sind vergangen, seit im Januar 1962 28 und dann noch einmal im September desselben Jahres weitere 29 DDR-Flüchtlinge auf spektakuläre Weise durch einen Tunnel nach West-Berlin gelangen konnten.
  10. Vor 70 Jahren haben bei der "Wannsee-Konferenz" führende NS-Beamte Maßnahmen zur "Endlösung der Judenfrage" beschlossen, die zur Vernichtung in den Konzentrationslagern führten.

Kommentare