Foto: Shutterstock.com

Gruseligste Halloween Outfits? - Einige Anregungen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:03
Wenn Du es zur Party richtig blutrünstig magst, dann kreiere Deine Verkleidung zum Zombie selbst.

Bald beginnt wieder die gruselige Zeit – am 31. Oktober ist Halloween. Für alle, die Spaß am Verkleiden und Gruseln haben, sollen hier einige Anregungen für die gruseligsten Halloween Outfits gegeben werden. So hast Du garantiert einen originellen Auftritt bei Deiner Halloween Party.

  1. Bis zur Gruselnacht verbleibt noch einige Zeit, deshalb kannst Du Dir bequem unter der großen Auswahl im Internet ein passendes Outfit bestellen. Ob als Freddy Krueger, Michael Myers, Skelett, Hexe oder Zombie, Du findest unzählige Kostüme in jeglichen Größen auch für Kinder.
  2. Allerdings ist das nicht unbedingt die preiswerteste Art, um bei Halloween mit einem gruseligen Outfit zu erscheinen. Mit ein bißchen Geschick kannst Du Dir Deine Verkleidung selbst gestalten.
  3. Willst Du als Skelett bei der Party erscheinen, benötigst Du nur komplett schwarze Kleidung (Oberteil nach Möglichkeit mit Kapuze, schwarze Hose oder Leggings, schwarze Schuhe und Handschuhe).
  4. Besorge am besten Leuchtfarbe, das sorgt für das gewisse Etwas Deines Kostümes oder weiße Farbe und bringe sie mit Hilfe einer Schablone auf die Kleidung auf.
  5. Zum Schluss kannst Du Dein Gesicht entweder mit weißer Farbe schminken oder eine Maske auflegen, und fertig ist Dein super Grusel-Outfit!
  6. Wenn Du es zur Party richtig blutrünstig magst, dann kreiere Dir Deine Verkleidung zum Zombie selbst. Hierfür brauchst Du alte beschmutzte Kleidungsstücke, die Du zerschneidest und mit ganz viel Kunstblut beschmierst.
  7. Das kannst Du übrigens selbst herstellen.
  8. Du musst einfach 1 l kaltes Wasser mit 30 g Instantmehl mit einem Schneebesen gut verrühren, zum Kochen bringen und unter Rühren bei mittlerer Hitze 45 Minuten weiter kochen.
  9. Nach dem Abkühlen vermischst Du das ganze mit Lebensmittelfarbe in rot, blau, gelb und grün, so dass der passende Farbton erreicht ist.
  10. Dann wickelst Du Hände, Hals und Unterarme mit Mullbinden ein und befestigst Deine Kleidung mit Plastikkäfern, -würmern oder –spinnen (je nach Geschmack).
  11. Anschließend toupierst Du Deine Haare und schminkst Dein Gesicht blutig. Das Ergebnis kann sich garantiert sehen lassen, so dass Gruseln angesagt ist.
  12. Möchtest Du den Schwerpunkt auf das geschminkte Gesicht legen, sieh einmal unter www.perfekt-schminken.de nach.
  13. Dort findest Du etliche Schminkvorlagen, die Dir das Schminken erleichtern.
  14. Jetzt aber viel Spaß in der gruseligen Nacht der Hexen, Zombies, Frankensteins und Vampire…

Kommentare