Foto: Shutterstock.com

How I Met Your Mother vs. Friends: Gemeinsamkeiten und Parallelen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:37
Die Parallelen zwischen How i met your Mother und Friends.

Den alteingesessenen Friends-Fans unter uns ist eines von Beginn der How I Met Your Mother-Serie klar: es gibt einige nicht zu übersehbare Parallelen zwischen den beiden Erfolgsshows. Wem das bisher entgangen ist und etwas genauer hinsieht, wird nun ins Staunen kommen.

Parallelen

  • Beide Serien handeln um eine Gruppe von Freunden in New York, die immer am selben Ort miteinander Zeit verbringen und deren Arbeit so gut wie nie zu rufen scheint. (Friends: das Kaffehaus,  HIMYM: die Bar) Beide Locations sind jeweils direkt unter deren Wohnung gelegen.

  • Chandler & Barney sind beide humorvolle, Anzutragende Charaktere, die beide aus einem kaputten familiären Hintergrund kommen und deren berufliche Tätigkeit für die restlichen Freunde ein Fragezeichen bleibt. 

  • Die Charaktere Ross & Rachel und Ted & Robin haben einige sehr offensichtliche Gemeinsamkeiten. Ross und Ted sind beide romantisch veranlagt, die sich sofort Hals über Kopf, in den neu in die Gruppe kommenden Charakter (Rachel/Robin) verlieben. Anfangs werden diese Gefühle jedoch nicht erwidert. Nach einigen Folgen scheint das Liebesglück dann doch perfekt, endet dann aber in beiden Fällen in einer ständigen On-Off Beziehung. Nach viel Drama raufen sich die beiden Paare in der letzten Folge doch wieder zusammen. 

  • Während einer dieser 'Off-Zeiten' sind Robin sowie Rachel beide kurzzeitig in ein Liebes-Dreieck mit den 'Womanizer' Charakteren Barney und Joey involviert, die das erste mal echte Gefühle für eine Frau entwickeln. Diese Kombination ist dann aber zum Scheitern verurteilt, nicht zuletzt wegen den verletzen Gefühlen von Ted und Ross. 

  • Der Job der Romantiker Ross & Ted wird immer als etwas langweilig dargestellt und kurzzeitig unterrichten beide als Professoren an einer Universität.

  • Barney & Joey sind die absoluten Womanizer, die immer ein paar schmutzige Witze auf den Lippen haben.

  • Lilly und Marshall lassen sich von Barney vermählen. Kurz vor der Hochzeit bekommt Marshall weiche Knie, aber nachdem er sich, während seiner Panikattake versehentlich die Hälfte seiner Haare abrasiert hatte, kommt es endlich zur Hochzeit. Auch hier gab es eine sehr ähnliche Friends-Variante zuerst: Chandler & Monica werden auch von dem Womanzier Charakter Joey vermält, nachdem Chandler Panik bekommt und kurz vor der Hochzeit wegläuft, nach einiger Zeit aber wieder zu Sinnen kommt und zurückkehrt.

  • Lilly & Monica leiden beide unter einer gewissen Zwangserkrankung. Erstere kauft ununterbrochen Dinge, die sie sich nicht leisten kann und Monica hat ein zwanghaftes Bedürfnis ständig putzen und aufräumen zu müssen.

  • Der Vorreiter der etwas unkonventionellen Verführungsstrategie 'The Naked Man', war, trotz des großen HIMYM-Hypes, auch Friends. 

 

Fazit

'Open Sans', sans-serif; font-size: 15px; font-style: normal; font-variant: normal; line-height: 22.5px;">Viele Kritiker beschuldigen How I Met Your Mother des Plagiates. Aber wer beide Shows kennt weiß, dass, obwohl sich die beiden Erfolgsserien in der Struktur und dem Aufbau sehr stark ähneln, sie trotzdem komplett unterschiedlich sind. Die Ausführung und Interpretation ist nicht zu vergleichen. Beide Serien sind sehr sehenswert und man wird nicht das Gefühl bekommen, die Ereignisse schon einmal gesehen zu haben. Das Erfolgsrezept in einer abgeänderten, modernen Form noch einmal anzuwenden, ist eindeutig aufgegangen.

Kommentare