Foto: Shutterstock.com

Ideen für Halloween 2012? Einige Anregungen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:03
Schaurigen Masken, Verkleidungen und vieles mehr kannst du hier nachlesen.

Am 31. Oktober ist wieder "Halloween", dieses Fest, das von Amerika und Irland auch bei uns Einzug gehalten hat, angesagt. Der Name "Halloween" leitet sich von "All Hallows' Even" ab, was "Abend vor Allerheiligen" bedeutet. Bunt geschminkte Kinder in merkwürdig gehüllten Gewändern klingeln dann an den Türen, um "Süßes, sonst gibts Saures" einzufordern. Um die bösen Geister loszuwerden, schenken euch die Leute Bonbons, Schokolade oder was sie an Süßigkeiten zu Hause finden.

Schaurigen Masken und Verkleidungen:

  1. Der Halloweenkürbis...
  2. ...ist die Hauptperson des Halloweenfestes.
  3. Verkleide dich dazu als Kürbis.
  4. Suche orangefarbene und grüne T-Shirts, Hemden, Hosen, Strümpfe und Tücher zusammen. Um schön rund zu sein, bindest du dir mit einem Tuch ein großes Kissen vor den Bauch.
  5. Aus Krepppapier bastelst du eine Halskrause mit langen Spitzen. Auf dem Kopf trägst du eine Baskenmütze oder eine Badekappe.
  6. Für das Kürbisgesicht malst du Dreiecke mit schwarzer Farbe um die Augen und auf die Nase und einen zahnlosen Kürbismund.
  7. Zeichne den Umriss des Kürbisses mit einem Stift vor und male ihn dann mit orangefarbener Schminke aus.
  8. Mit einem Pinsel malst du eine grüne Ranke auf die Stirn.


gruseligen Dekorationen von der Tischdeko bis zur Einladungskarte für die Halloween-Party:

  1. Halloween-Strohhalme:
  2. Falte kleine Buntpapierstücke zusammen. Zeichne von der Faltlinie ausgehend halbe Umrisse vor und schneide Fledermäuse, Gespenster und Kürbisse aus. Zwei kleine Schlitze kommen in die Mitte, und du kannst sie auf die Strohhalme ziehen.
  3. Kerzen; aber aufgepasst!
  4. Zur düsteren Halloweenparty gehören Kerzen, aber Vorsicht: Zünde nur Kerzen an, wenn ein Erwachsener dabei ist! Brennenden Kerzen dürfen nie unbeaufsichtigt bleiben!


gespenstischen Snacks dazu, z. B.:

  1. Kuchen mit dem Kürbisgesicht:
  2. Dazu nimmst du zwei runde Tortenböden aus Biskuitteig oder zwei Schichten eines runden Rührkuchens und bestreichst einen Boden mit roter Konfitüre oder rotem Gelee.
  3. Schneide aus dem anderen Boden Dreiecke für die Augen und die Nase und einen Zickzackmund aus. Lege das Kürbisgesicht auf den ersten Boden und schneide oben Zacken in den Kuchen.
  4. Zwergkürbisse:
  5. Schneide von einer Orange den Deckel in Zackenform ab. Entleere die Orange mit einem Löffel. Fülle dann den „Zwergkürbis“ mit Obstsalat oder Schokoladenpudding. Du kannst die Orange auch so aufschneiden, dass ein Tragegriff für ein Körbchen stehen bleibt.


originellen Spielen:

  1. Hexentrank...
  2. ...ein prima Auftakt für die Feier ist ein mit Wasser und Äpfeln gefüllter Topf oder öligen gekochten Spaghetti.
  3. Nun mit verbundenen Augen herausfinden, was im Trank schwimmt – und das mit dem Mund …

Kommentare