Foto: Shutterstock.com

Kasperltheater selbst spielen? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:09
Kasperltheater selbst spielen ist der Hit.

Du möchtest deinen Kindern oder Geschwistern eine Freude machen? Kasperltheater selbst spielen ist der Hit. Mit den richtigen Accessoires verwandelst du jedes Wohnzimmer ein Kasperltheater.

Schritt-für-Schritt zum eigenen Kasperltheater

Zubehör darf nicht fehlen:

  1. Ein Kasperltheater funktioniert nur mit dem nötigen Zubehör. Auf keinen Fall darf eine Kasperlbühne fehlen. Entweder du bastelst dir eine Bühne aus Schachteln oder stellst ein etwa 1,5 - 2 m hohes Regal auf und versteckst dieses unter einer Decke beziehungsweise einem Tuch. Die Mitspieler befinden sich hinter diesem Regal.
  2. Wie bei einem Kasperltheater üblich, sind nur die Figuren zu erkennen. Kinder sollen den Eindruck bekommen, die Figuren bewegen sich von alleine. Die Figuren sind ein gutes Stichwort. Davon solltest du dir einige besorgen. Manche Alleinunterhalter schaffen es, zwei Figuren auf einmal zu spielen. Falls du nicht so viel Talent hast, hol dir am besten einen zweiten Mitspieler, der eine andere Rolle übernimmt. Hauptperson ist natürlich der Kasperl. Je nachdem, gibt es auch noch andere Figuren.
  3. Zum Beispiel die Prinzessin, ein Krokodil oder einen Polizisten. Im Handel sind Kasperlfiguren Sets erhältlich, wo all diese Figuren enthalten sind. Schöne Puppen kannst du ferner bei bekannten Puppentheater Bühnen kaufen.
  4. Frag einfach in deiner Stadt nach, ob es eine fixe Bühne gibt. Dort wirst du wahrscheinlich fündig. Auch im Spielwarenhandel gibt es schöne und hochwertige Puppen. Falls du dein Talent ausbauen möchtest, solltest du natürlich auf die Qualität achten. Weitere Gegenstände werden je nach Handlung benötigt.


Aller Anfang ist schwer:

  1. In der Kasperlszene ist schon so einiges vorgefallen. Manch ein Kasperlspieler vergaß seinen Text oder hat seine Handpuppe verloren. In dem Fall muss der Spieler kreativ sein und die Szene so gut wie möglich zu Ende bringen. Tipp: Vermeide, dass Kinder Einblick in den Backstage Bereich erhalten. Am besten mit einem Vorhang oder einem Paravent.
  2. Bei öffentlichen Veranstaltungen kam es schon öfter vor, dass vor der Bühne die Kinder jubeln und andere, den Kasperl aus der Backstage Perspektive mitverfolgten. Große Kinder lachen darüber, kleine sind im schlimmsten Fall enttäuscht. Halte dich an die oben genannten Tipps, erfinde eine tolle Geschichte und schon kann es losgehen.
  3. Kasperltheater selbst spielen macht jeden Freude. Vielleicht wirst du ein Puppenspiel Profi und gehst damit sogar an die Öffentlichkeit. In dem Fall empfiehlt sich eine professionelle Bühne. Im Übrigen, Kasperltheaterbühnen kannst du auch im Handel kaufen. Solche, die im Spielwarenhandel angeboten werden, sind aber in der Regel für kleine Kinder. Erwachsene haben nur wenig Bewegungsfreiheit. Selber basteln und dann Kasperltheater selbst spielen kann genauso kreativ sein.

Kommentare