Foto: Ivan_Sabo / Shutterstock.com

Legoland besuchen - Was erwartet mich?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:21
Insgesamt gibt es fünf Legoparks, die sich alle am Legospielzeug orientieren.

Ein Besuch im Legoland macht nicht nur Kindern viel Freude, sondern bereitet auch Erwachsenen eine tolle Abwechslung. Aus vielen kleinen Legosteinen stehen dort weltbekannte Denkmäler und Sehenswürdigkeiten, die original im Maßstab aus Legosteinen nachgebaut sind. So entstanden nach und nach ganze Szenen, die einen originalgetreuen Flughafen aus Legosteinen zeigen, das bekannte Schloss Neuschwanstein, und viele bekannte Szenen aus großen Städten.

Legoland besuchen - Das erwartet dich

  • Aber auch bekannte Filme findet man im Legoland. So werden bestimmte Flimszenen aus Star wars nachgestellt, die Allianz Arena aus München mit über 30.000 Figuren und noch viel mehr gibt es im Legoland zu bewundern.
  • Im sogenannten Miniland ist die Arena das größte, aus Legosteinen gebaute, Werk. Insgesamt wurden mehr als eine Million Steine dafür verbaut. Zu bewundern ist die Arena im Maßstab 1:50. 
  • Aber auch der Flughafen im Legoland wäre kein richtiger Flughafen, wenn dort nicht auch Flugzeuge aus Legosteinen zu bewundern wären.
  • Neben den nachgebauten Miniaturwelten bietet das Legoland Deutschland aber auch noch viele andere Attraktionen. Die verschiedenen Themenwelten locken sowohl die Kinder an, bereiten aber auch den Eltern große Freude. Neben dem Land der Piraten und dem Land der Abenteuer können dort das Miniland, Lego-City, Lego X-treme und Knights' Kingdom bestaunt werden.
  • Insgesamt besteht das Legoland aus einer Fläche von 140 Hektar. Damit auch für das leibliche Wohl gesorgt ist, oder Besucher mit einer weiten Anreise dort übernachten können, gibt es im Legoland eigene Restaurants und eigene Hotels. 
  • Der Freizeitparkt hat so viel zu bieten, dass es eigentlich gar nicht möglich ist, alles an einem einzigen Tag zu sehen. Denn nicht nur die nachgebauten Attraktionen, sondern auch die Fahrgeschäfte sollten Sie sich bei einem Besuch in dem riesigen Park nicht entgehen lassen.
  • Wenn Sie also rechtzeitig buchen, und auch im Legoland übernachten möchten, dann haben Sie am nächsten Tag natürlich einen kostenfreien Eintritt. Zudem ist es ein weiteres Abenteuer, zwischen den Ritterburgen und dem Flughafen aus Legosteinen zu übernachten.
  • Dann können Sie zusammen ganz in Ruhe mit den Kindern auf Drachenjagd gehen, können an der Piratenschlacht teilnehmen, und gehen dann zum Schloss Neuschwanstein, oder besuchen eine riesige Ritterburg, die nicht nur kleine Jungs fasziniert, sondern gerade erwachsene Männer in einen ganz besonderen Bann zieht.
  • Übrigens bietet das Legoland nicht nur Hotels zum Übernachten an, sondern hat auch ein eigenes Feriendorf. Hier gibt es einen Campingplatz, Zeltplätze und gemeinsame Grillabende. Sogar ein eigener Hochseilgarten befindet sich auf dem Gelände, der Ihnen ebenso offensteht, wie die Bowlingbahn und andere Attraktionen.
  • Am besten informieren Sie sich rechtzeitig, denn in regelmäßigen Abständen gibt es im Legoland ganz besondere Veranstaltungen und Attraktionen, die nichts extra kosten.

Kommentare