Foto: Shutterstock.com

LNC prüfen? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:17
Funktioniert die Satellitenanlage nicht, so liegt möglicherweise ein Defekt am LNC bzw. LNB vor.

Es kann hin und wieder schon einmal vorkommen, dass eine Satellitenanlage nicht mehr wie vorgesehen funktioniert. In diesem Fall kann natürlich auch ein Defekt am LNC bzw. LNB vorliegen. Ein LNC (Low Noise Converter) wird heute an neueren Anlagen nicht mehr eingesetzt. Bereits seit den 1990er Jahren werden diese durch LNBs (Low Noise Block) ersetzt. Bei diesen Geräten handelt es sich um Nachfolger der alten LNCs, die neben der Umschaltung von der horizontalen und vertikalen Polarisationsebene auch den Frequenzbereich um das sogenannte High-Band erweiterten. Ebenso sind LNBs auch in der Lage, digitale Signale weiter zu verarbeiten.

  • Eine direkte Prüfung eines LNB ins oder LNCs ist ohne angeschlossenen Satellitenreceiver und Satellitenantenne  nur mit speziell dafür ausgelegten Prüfeinrichtungen möglich.
  • Im Prinzip kann dieses Bauteil nur im Rahmen einer Funktionsprüfung getestet werden. Das Durchmessen mit einem elektronischen Messgerät bringt hier keine aussagekräftigen Ergebnisse.
  • Wenn Sie ein LNB oder ein LNC auf seine Funktionstüchtigkeit überprüfen möchten, benötigen Sie dafür eine Satellitenanlage, an der Sie dieses probeweise montieren können.

  1. Entweder können sie für die Überprüfung des LNBs eine vorhandene Satellitenanlage verwenden oder eine solche probeweise aufstellen.
  2. Dazu müssen Sie das LNB an der Satellitenantenne montieren und mit dem Multischalter oder den Satellitenreceiver verbinden. Hierbei müssen Sie allerdings darauf achten, dass das zu überprüfende LNB mit Ihrer Satellitenantenne bzw. Ihrer Satellitenanlage kompatibel ist.
  3. Handelt es sich um ein gewöhnliches Single-LNB mit einem einzigen Ausgang, so funktioniert die Überprüfung am einfachsten, wenn Sie das LNB an eine Satellitenantenne montieren und daran einen Receiver mitsamt Fernseher anschließen. Am Fernsehempfang können Sie dann sehen, ob das LNB korrekt funktioniert.
  4. Hierbei sollten Sie allerdings auch darauf achten, dass alle Frequenzbereiche (alle verfügbaren Fernsehprogramme) empfangen werden können.
  5. Wenn Sie noch eine alte Satellitenantenne besitzen, können Sie natürlich auch das zu überprüfende LNB probeweise an dieser Antenne montieren. Auch hier schließen Sie einen Receiver und einen Fernseher an das LNB an.
  6. Allerdings müssen Sie natürlich die Antenne ausrichten, um den Fernsehempfang überprüfen zu können. Recht schnell und einfach funktioniert dies, wenn Sie einen Kompass verwenden, um die Satellitenantenne auf den Satelliten Astra (19,2 Grad SO) auszurichten.
  7. Dabei können Sie sich auch an schon vorhandenen und installierten Satellitenantennen in der Umgebung orientieren.
  8. Auch bei dieser Art der Funktionsprüfung muss ein einwandfreier Empfang aller Fernsehkanäle mit den LNB möglich sein.
  9. Sollte sich einer Prüfung herausstellen, dass das LNB in Ordnung ist, müssen Sie an einer anderen Stelle Ihrer Satellitenanlage nach dem Fehler suchen. Neben den Kabelverbindungen kann zum Beispiel auch ein Receiver defekt sein. Auch der Multischalter (falls vorhanden) stellt eine mögliche Fehlerquelle in einer Satellitenanlage dar.

Kommentare