Foto: Shutterstock.com

Nackt am FKK-Strand - Ist das nun Pflicht oder nicht?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:24
FKK ist seit Jahrzehnten weltweit beliebt.
Um die Mitmenschen mit der Freikörperkultur nicht zu stören, wurden spezielle FKK-Strände errichtet, wo die Menschen erlaut nackt sein dürfen. Einige Fragen sich natürlich, ob man an einem FKK Strand wirklich nackt sein muss oder nicht. Hierbei spielen einige Faktoren eine entscheidende Rolle, obwohl es eigentlich keine genaue Regelung dafür gibt.

Hier ein paar Fakten zur Freikörperkultur:

  • FKK ist die Freunde am Nacktsein in der Natur, allerdings ohne sexuelle Gedanken.
  • FKK'ler sind keine Exhibitionisten.
  • Die Freikörperkultur stammt aus Essen in Deutschland und existiert seit dem Jahre 1898.
  • Die DDR vebreitete den Kult und sorgte für die Entstehung von ausreichend FKK-Stränden.
  • Es gibt sogar Events für Nackte. Hierzu zählen Radrennen, Partys, Nudistenläufe und andere Veranstaltungen.
  • FKK ist in Deutschland nur in Ausnahmen erlaubt. Es entsteht schnell der Verdacht zum Exhibitionismus und dieser ist strafbar.

Nackt am FKK Strand - Pflicht oder nicht?

  • Ob man am FKK Strand wirklich nackt sein muss, ist eine Frage der Moral und des Anstands. Hierüber gibt es keine klare Regelung. Normalerweise, ist ein Badestrand immer geteilt, sodass beide "Parteien" die Möglichkeit bekommen, auf ihre eigene Weise, schwimmen zu gehen und sich zu sonnen.
  • Am FKK Strand dürfen die Menschen nackt sein und müssen keine Bekleidung tragen. Wer sich dazulegen möchte, kann dies auch mit Bekleidung gerne tun. Viele Frauen ziehen hier beispielsweise nur das Oberteil aus.
  • Wer allerdings in voller Montur bleibt, erntet wohl schiefe Blicke. Besonders bei angezogenen Männern, entsteht bei nackten Frauen der Eindruck, dass diese nur zum Glotzen da sind und sich gar nicht für FKK interessieren.
  • FKK bedeutet also auch "alles kann, nichts muss" und das kann in der Öffentlichkeit eben auch so umgesetzt werden. Hierbei gilt ebenfalls "probieren geht über studieren".

Kommentare