Foto: Vince Clements / Shutterstock.com

Olympische Spiele 2016 - Wo finden sie statt?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:00
Die Olympischen Spiele im Jahr 2016 finden zum ersten Mal seit ihrem Bestehen in Südamerika statt.

Immer wieder ein spannender Ablauf: Die Vergabe der Olympischen Spiele. Nachdem immer bereits im Vorfeld einige Kanditaten "eliminiert" werden, kommen einige wenige Städte dann in die engere Auswahl. Wer für 2016 das Rennen gemacht hat, erfährst du hier.

  • 2016 finden "die Spiele" zum ersten Mal in Südamerika statt.
  • Rio konnte Kandidaten-Städte wie Tokio oder Chigago hinter sich lassen.

Rio 2016

  • Die Olympischen Spiele im Jahr 2016 finden zum ersten Mal seit ihrem Bestehen in Südamerika statt. Genauer gesagt wird Rio de Janeiro der Veranstaltungsort der XXXI. Olympiade sein.
  • Bereits im Jahr 2007 wurde die Bewerbungsphase für die Olympischen Spiele eingeläutet.
  • 203 Nationen wurden eingeladen ihre Bewerbung abzugeben, wobei nach dem Ende der Bewerbungsfrist nur sieben Städte den Wunsch äußerten die Olympischen Spiele auszutragen.
  • Darunter wurden Chicago (USA), Tokio (Japan), Madrid (Spanien) sowie auch Rio de Janeiro (Brasilien) zu den offiziellen Kandidaten gewählt.
  • Baku (Aserbaidschan), Doha (Khatar) und Prag (Tschechien) schieden bereits im Vorfeld aus.
  • Mit Tokio und Chicago schieden im ersten Wahlgang die ersten beiden Kandidaten aus.
  • In der Stichwahl gegen Madrid konnte sich Rio de Janeiro als erstes südamerikanisches Land bei der Vergabe um die Olympischen Spiele durchsetzen.
  • Die Wettkämpfe werden in den vier Zonen innerhalb Rio de Janeiros ausgetragen.
  • Barra da Tijuca, Copacabana, Deodoro und Maracana stehen somit im Mittelpunkt der Olympischen Spiele 2016.

Kommentare