Foto: Shutterstock.com

Preisgelder bei der WM 2014: Um wie viel Geld geht es in Brasilien?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:34
Am 12.06.2014 ist es wieder soweit: Die Fifa-Weltmeisterschaft beginnt.

Am 12.06.2014 ist es wieder soweit: Die FIFA-Weltmeisterschaft beginnt. Um 17:00 Uhr Ortszeit wird der Gasteber Brasilien die Nationalmannschaft aus Kroatien zum Eröffnungsspiel in Sao Paulo empfangen. Am 13.07.2014 wird der Weltmeister endgültig feststehen. Geld spielt auch beim Fußball eine sehr wichtige Rolle. Doch wie hoch sind die Preisgelder bei der WM 2014 wirklich?

Quick-Facts

  • Weltmeister erhält 25,77 Millionen Euro
  • Der andere Teilnehmer erhält 18,41 Millionen Euro
  • Der dritte Platz freut sich über 16,2 Millionen Euro
  • Der vierte Platz erhält 14,72 Millionen Euro
  • Insgesamt werden 424 Millionen Euro bei der WM 2014 ausgeschüttet
  • Mannschaften, die das Achtelfinale nicht erreichen, erhalten neun Millionen Euro
  • Achtelfinalisten erhalten 10,27 Mio. Euro

DIe Preisgelder bei der WM 2014 im Detail

  • FIFA-Präsident Joseph Blatter konnte für die WM 2014 bereits deutlich höhere Prämien versichern. 
  • Der Weltmeister 2014 wird ein Siegespreisgeld von 35 Millionen Dollar erhalten. Dies entspricht in etwa 25,77 Millionen Euro. Bei der Weltmeisterschaft im Jahr 2010 in Südafrika betrug das Preisgeld für den Weltmeister dagegen lediglich 30 Millionen Dollar, was 22,09 Millionen Euro entspricht. 
  • Der andere Finalist erhält 25 Millionen Dollar ( 18,41 Millionen Euro ). Die Mannschaft, welche den dritten Platz belegt, wird eine Prämie von umgerechnet 16,2 Millionen Euro erhalten. Der Verlierer des " kleinen Finales ", also die Mannschaft auf dem vierten Platz, bekommt 14,72 Millionen Euro. Insgesamt werden 424 Millionen Euro im Rahmen der Weltmeisterschaft in Brasilien ausgeschüttet. An dieser Summe sind alle 32 Mannschaften beteiligt. In Südafrika wurden dagegen nur 420 Millionen Euro ausgeschüttet.
  • Allen Mannschaften, die bereits nach der Vorrunde wieder die Reise nach Hause antreten werden, ist eine Summe von acht Millionen Dollar garantiert. Wer in das Achtelfinale einzieht, erhält bereits neun Millionen Dollar. Wer es dagegen schon in das Viertelfinale schafft, darf sich über eine Prämie von 10,27 Mio. Euro freuen. 
  • Auch die Mannschaften, die die Spieler für die Weltmeisterschaft 2014 bereitstellen, gehen nicht leer aus. Insgesamt erhalten die Vereine 70 Millionen Dollar Entschädigung. Darin enthalten sind Versicherungs- und Aufwendungskosten. Die Verteilung des Geldes erfolgt über die nationalen Verbände.

Kommentare