Foto: Shutterstock.com

So entstand das Wiener Wiesn-Fest

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:28
Auch Wien wollte ein Oktoberfest!

Deutschland hat es in München schon lange: Die Wiesen alias Das Oktoberfest - Das wahrscheinlich größte Volksfest der Welt. Aber auch Österreich wollte sich dem nicht enthalten und trotzt den Deutschen nun mit den Wiener Wiesn.

Bitte beachten

Die Entstehung in Wien

  • Am 23. September 2011 eröffneten die Österreicher ihren Wiener Wiesn.
  • Grund war der Hype um diverse Volksfeste- besonders das in München.
  • Die Wiener Wiesn sollten eine Antwort auf das deutsche Oktoberfest sein.
  • Diese wurden ab dem 2. Oktober 2011 von rund 150.000 Menschen besucht und waren seit Beginn stark beliebt und voll bis auf den letzten Platz.
  • Der Wiener Wiesn befindet sich auf der Kaiserwiese vor dem Wiener Prater und bietet 3 große Festzelte an. Diese sind jedes Jahr mehr als gut gefüllt und wer hier noch ein freies Plätzchen finden will, sollte frühzeitig reservieren.
  •  

    Kommentare