Foto: gary718 / Shutterstock.com

'The Amazing Spiderman' & 'Men in Black 3' - Wie hoch waren die Filmkosten?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:06
The Amazing Spiderman, Man in Black 3

The Amazing Spider - Man:

Die Rolle des Peter Parker ist noch nicht zu Ende geschrieben und somit ist nun der vierte Teil der Spiderman -Serie entstanden. Die Produktionskosten sind unter anderem durch ihre 3D- Produktion immens in die Höhe gestiegen und somit ist dieser Teil mit 230 Millionen Euro der teuerste Teil der Reihe. Peter findet hier in diesem teil eine neue Liebe und verlässt seine Jugendliebe. Doch er gerät in eine Konfliktsituation. Ausgerechnet der Bösewicht ist der Vater seiner neuen Flamme. Wie soll er sich entscheiden? Wird dies ihre Beziehung aushalten können?

 

Men in Black 3:

In Men in Black 3 überzeugt uns Will Smith erneut mit seiner unverwechselbaren Leichtigkeit zur selbstironischen Darstellung seiner Selbst und mimt zusammen mit seinem Filmpartner erneut das gewohnt komische Paar der Agenten J & K. Der Film hatte ein Budget von 230 Millionen von denen rund 140 Millionen genutzt wurden. Boris die Bestie bricht aus dem Gefängnis aus und macht sich auf einen langen Weg vom Mond aus Richtung Erde. Bei seiner Verhaftung verlor ein Bein. Der Verantwortliche. Agent K. Nun sinnt dieser nach Rache. 

So hoch waren die Kosten der Filme

The Amazing Spider - Man:

  1. Es wird schon seit Jahren ebenfalls an dem fünften und auch sechsten Teil der Spiderman- Serie gearbeitet. Wir dürfen uns also gespannt auf eine Fortsetzung der Story freuen.
  2. Der Film sollte eher mit der bekannten Besetzung gedreht werden. Leider gab es Problem mit dem Drehbuch, so dass der Dreh verschoben werden musste. 
  3. Dies wiederum führte dazu eine neue Besetzung der Hauptrollen ausfindig zu machen.
  4. Tobey Maguire und Kirsten Dunst wurden nun also gegen Emma Stone und Andrew Garfield ausgetauscht.
  5. Produktionskosten des 4. Teils: 230 Millionen Euro.

 

 

Men in Black 3:

  1. Nach wie vor ein zum Brüllen komisches Paar, Will Smith und Tommy Lee Jones als Agent J und Agent K. 
  2. Auch der dritte Teil verspricht eine gute Portion Humor gemischt mit der Action geladenen Spannung, wie wir sei bereits aus den beiden Teilen zuvor kennen gelernt haben
  3. Produktionskosten des 3. Teil: 140 Millionen Euro bei einem Budget von 215 Millionen Euro.

Kommentare