Foto: Jaguar PS / Shutterstock.com

Tom Hanks Sager zu Wetten dass…? - Darum geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:09
Es wieder soweit, Wetten dass öffnete seine Tore mit Markus Lanz.
Tom Hanks als Stargast ließ sich für eine Wette die Nägel Lackieren, doch richtig wohl, fühlte er sich dort nicht. Er brachte seine Auffassung auf den Punkt, indem er Lanz fragte, ob er auch etwas über seine Nachbarn erzählen dürfe. Dies setzte Markus Lanz sichtlich zu. 

Der begabte Schauspieler und Weltstar Tom Hanks ist einer der beliebtesten Stars weltweit. Er spielte mit, lächelte, ließ sich bei den Wetten auf vieles ein, doch manchmal wirkte er erstaunt über die Seichtigkeit der Fernsehsendung von Wetten dass. 

Am Tag darauf war es dann soweit, der Tom Hanks Sager begannt. Für ihn war es kein Spaß, bei Herrn Lanz zu Gast zu sein. DerTom Hanks Sager war ein Tiefschlag für Markus Lanz. Noch nie habe sich der Schauspieler gewünscht, so schnell mit seinem Auftritt durch zu sein. Das deutsche Fernsehen hat Tom Hanks tief enttäuscht. Er wünschte sich woanders hin, nur um nicht als Gast bei Wetten Dass eingespannt zu sein. Es trifft Markus Lanz sogar noch härter, denn Tom Hanks Sager beinhaltet weiter, dass in den USA jeder Verantwortliche einer solchen Show gefeuert worden wäre. 

Tom Hanks bei Wetten dass...?

Dieses Mal ein langer Besuch 

  • Wetten dass ist und bleibt für Stars wohl ein wenig absurd. Dies zeigt der Tom Hanks Sager ganz deutlich. 
  • Schon bei Thomas Gottschalk entstand der Eindruck, dass die Stars gar nicht schnell genug die Bühne verlassen durften. 
  • Der Unterschied zu damals ist heute wohl gewesen, dass die Weltstars sich nicht so schnell verabschieden durften. Unter der Leitung durch die Show von Thomas Gottschalk erwartete man quasi, dass die Stars nach einigen Minuten die Bühne wieder verließen. 
  • Meistens wartete ein Flieger auf sie oder andere wichtige Termine waren unaufschiebbar. Diesmal allerdings lief es für Tom Hanks und Halle Berry nicht ganz so gut, denn sie mussten tatsächlich mehr als 3 Stunden lang als Gast auf der Couch sitzen. 


Als Gast bei Wetten dass – Nur Promotion?

  • Nicht nur Tom Hanks Sager machte Schlagzeilen. Auch Halle Berry kritisierte die beliebte Abendshow. 
  • Auch sie wusste nicht, worum es eigentlich ging. Eines ist klar, der Grund für das Kommen der Weltstars liegt einzig und allein darin, ihren neuen Film zu promoten. Dies war schon bei Thomas Gottschalk so und wird sich wohl auch bei Markus Lanz nicht ändern. 
  • Was Markus Lanz dazu sagt, gilt es, abzuwarten. Ein wenig gelassener kann er der Kritik entgegensehen, da er sogar die Quoten für „Das Supertalent“ auf RTL geschlagen hat. Dies dürfte ihn ein wenig trösten. 

Kommentare