Foto: Shutterstock.com

Warum feiert man in den USA Weihnachten am 25. Dezember?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:51
Alle Jahre wieder kommt das Christuskind! Am 24 oder doch erst am 25 Dezember?

Alle Jahre wieder kommt das Christuskind! Die Kinder in den meisten Teilen der Welt sehnen den Weihnachtstag schon Wochen vorher herbei und sind gespannt was der Weihnachtsmann oder das Christkind denn dieses Jahr an Geschenken für einen dabei hat. Warum aber dürfen zum Beispiel die Kinder in Amerika erst am Morgen des 25.12 Ihre Geschenke öffnen und die Kinder in Deutschland bereits am Abend des 24.12?

Eine Erklärung

  • Seit dem 3. Jahrhundert wird Weihnachten in Rom aufgrund eines damaligen Feiertages des Sol invictus, einer Konkurrenzreligion, am 25.12 gefeiert und die meisten Teile der Welt haben sich diesem angeschlossen. 
  • In Deutschland und einigen Ländern Europas feierte man die Christmette um 00:00 Uhr welche im laufe der Zeit dann immer früher stattfand und heute teilweise bereits um 17:00 Uhr abgehalten wird. 
  • Gründe hierfür sind nicht bekannt aber man geht davon aus das man sich den Gegebenheiten des schnelleren und organisierteren Leben anpasste. 
  • Der 24.12 ist in Deutschland kein Feiertag weswegen wir den Weihnachtsabend auch als Heiligabend oder Bescherung bezeichnen. 
  • Aus der Sicht der Kirche wurde Jesus zwar am 24.12 geboren aber die heiligen drei Könige überbrachten erst am 25.12 ihre Geschenke wodurch man davon ausgehen kann das beide Kulturen ihren Sitten und Gebräuchen entsprechend am richtigen Datum feiern.

Kommentare