Foto: Shutterstock.com

Was bedeutet die Uhrzeit 4:20?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:56
In Tarantinos Meisterwerk, Pulp Fiction, zeigt jede Uhr 4:20 Uhr an.

Es gab immer schon diverse Zahlen und Kombinationen, welche auf Grund diverser Ereignisse immer wieder für Verschwörungstheorien herhalten mussten. Die Zahl 21, welche von den Freimaurern besetzt wurde und jedes größere Unheil auf die Zahl 21 schließen lässt als auch die Zahl 13, welche bekanntlich Unglück bringt.

Doch auch die Uhrzeit 4:20 birgt ein Geheimnis mit sich, welches vor allem seit dem Film "Pulp Fiction" eine gewisse Bekanntheit erlangt hatte.

  1. Bei der Uhrzeit im Film (in Tarantinos Meisterwerk zeigt jede Uhr 4:20 Uhr an) handelt es sich um keine Verschwörungstheorie sondern um eine Botschaft, welche nur eine kleine Gruppe bis dato gekannt hatte. 
  2. Und zwar eine Gruppe in Kalifornien, welche sich seit dem Jahr 1971 verstärkt für die Legalisierung von Marihuana bzw. Cannabis ausspricht. 
  3. Nach dem Unterricht hatten sich die Studenten immer um 4:20 Uhr zusammengesetzt um einen Joint zu rauchen und haben auch den 20.4. als Cannabis-Tag in Erinnerung gerufen und dafür demonstriert, dass das Kraut endlich legalisiert werden würde. 
  4. Somit hat Tarantino mit seiner 4:20 Uhrzeit keine Verschwörungstheorie aufleben lassen, sondern eine Gruppe angesprochen, welche außerhalb von Kalifornien - bis zum Film "Pulp Fiction" - nicht bekannt war.

Kommentare