Foto: Shutterstock.com

Welche Einlaufmusik nutzt Vitali Klitschko?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:30
Vitali Klitschkos Einlaufmusik vor jedem seiner Boxkämpfe ist das Lied "Hells Bells"

Vitali Klitschkos Einlaufmusik vor jedem seiner Boxkämpfe ist das Lied "Hells Bells" der australischen Hard-Rock-Band AC/DC. 

  • Die Einlaufmusik von Vitali Klitschko ist "Hells Bells" von AC/DC
  • Vitali Klitschko versetzt sich vor jedem Kampf ebenfalls in die Rolle des Höllenengels
  • Er ist wie die Natur - zerstörerisch und nicht zu bändigen.
  • Das Lied soll Gegner natürlich gewissermaßen auch etwas "einschüchtern".

Das Lied "Hells Bells" von AC/DC

Die Vitali-Klitschko-Einlaufmusik ist für einen folgenden Boxkampf und seinen jeweiligen Gegner gut überlegt ausgewählt worden.
Am Anfang des Liedes ist das viermalige Läuten einer sehr tiefen Glocke zu hören. Als nächstes fängt die Leadgitarre an zu spielen, gefolgt von der Rhythmusgitarre, dem Schlagzeug und dem Bass. Anschließend folgt der Gesang im Vordergrund des klaren und kräftigen Klanges. 
Brian Johnson ist der Sänger der Band AC/DC und des Liedes und versetzt sich während dieses Songs in die Rolle eines Höllenengels. Er ist vom Teufel gesandt worden, um den Zuhörer dieses Liedes in die Hölle zu zerren. Dabei treten immer wieder Vergleiche mit der Natur wie beispielsweise Donner und Stürmen auf - dies soll die Macht und die unbändige Kraft des Sängers in der Rolle des Höllenengels verdeutlichen. Widerstand von dem Zuhörer sei ebenfalls vollkommen zwecklos. 

Die Wirkung der Vitali Klitschko Einlaufmusik auf seine Gegner

Das Lied Hells Bells ist von Vitali Klitschko genaustens für seine anstehenden Boxkämpfe ausgewählt werden.Zum einen mag dieser Hardrock-Musik im Allgemeinen - insbesondere AC/DC - und zum anderen schüchtert dieses Lied seine Gegner vor einem Kampf ein. So verdeutlicht das Lied, dass Vitali Klitschko fest entschlossen ist, den folgenden Kampf zu bestehen und seinem Gegner dabei keine Chance zu lassen. Vitali Klitschko wird ihn stattdessen zu Boden ringen und durch seine Technik, Schlagkraft und Schnelligkeit deutlich überlegen sein. Die bedrohliche und kräftige Melodie und der Text des Liedes erzielen diese gewünschte Wirkung. Vitali Klitschko befindet sich vor jedem Boxkampf ebenfalls in der Rolle des Höllenengels, welcher nun vorhat, seinen Gegner mit aller Gewalt und allen Mitteln in die Hölle zu zerren. Im übertragenen Sinne möchte Vitali Klitschko seinen Gegner also bezwingen und seine Kraft unter Beweis stellen.

 

Weiter Beiträge zum Thema:

Kommentare