Foto: Shutterstock.com

Wie ist Charlie Harper gestorben?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:25
Charlie Sheen, der bis zur 9. Staffel den Hauptcharakter Charlie Harper gespielt hat, schied nach monatelangem Streit mit der Produktionsfirma aus der Serie "Two and a half Men" aus. In seiner letzten Folge verreist Charlie Harper mit der etwas neurotischen Nachbarin Rose nach Disney-Land in Paris. Zu Beginn der neunten Staffel wird ein Sarg mit der Hose von Charlie gezeigt. Im späteren Verlauf wird erklärt, dass Charlie im betrunkenen Zustand vor einen Zug gefallen ist. Es wird aber auch angedeutet, dass Rose Charlie aus Eifersucht vor dem Zug geschubst haben könnte.

Hintergründe und Fakten

ttp://asklubo.com/lifestyle/unterhaltung/wie-viel-geld-hat-charlie-sheen/112.633" target="_self">Charlie Harper stirbt bei einem tragischen Zugunfall.
  • Der eigentliche Unfall wird nicht gezeigt, denn die neue Staffel steigt direkt bei der Trauerfeier ein.
  • Dem Abgang von Charlie Harper ging ein langer öffentlicher Streit mit der Produktionsfirma voraus, in der die Alkohol- und Drogenexzesse des Schauspielers thematisiert wurden.
  • Charlie Harper hat übrigens in seinen acht Staffeln mit 75 Frauen geschlafen.
  • Darunter auch mit Rose, die im Anschluss zu einer Stalkerin avancierte und vielleicht nicht ganz unschuldig an seinem Tod war.
  • Kommentare