Foto: marcello farina / Shutterstock.com

Wieviel nimmt der Spielehersteller Blizzard ein?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:05
Auch die Umsätze des Herstellers von Computerspielen Blizzard sind rückläufig

  1. Blizzard Entertainment, so die genaue Firmenbezeichnung, gehört zu den weltweit größten und bekanntesten Unternehmen, die sich mit der Entwicklung von Computerspielen befassen.
  2. Diese amerikanische Firma hat ihren Hauptsitz in der kalifornischen Stadt Irvine und wurde im Jahr 1991 gegründet.
  3. Seit dem Bestehen des Unternehmens wurden zahlreiche und erfolgreiche Computerspiele auf den Markt gebracht, deren umfangreiche Palette von Rennspielen über Brettspiele, z. B. Schach, bis hin zu Action- und Abenteuerspielen reicht.
  4. Wie viel die Firma daran genau verdient ist schwer zu beurteilen, da es immer eine Frage von Angebot und Nachfrage ist.
  5. Im Jahr 2012 wurden zum Beispiel jedenfalls bis zum Ende des 1. Quartal 1,17 Mrd. USD umgesetzt. Dieser Umsatz entspricht in etwa einem Gewinn von 384 Mio. USD. Das mag zwar nach sehr viel Geld klingen, ist aber dennoch ein riesiger Unterschied zum Jahr 2011, in dem im gleichen Vergleichszeitraum 1,44 Mrd. USD Umsatz bzw. 503 Mio. USD Gewinn erwirtschaftet werden konnte.

Kommentare