Foto: Shutterstock.com

Wofür steht der Begriff „Koma Sutra“?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:31
Der Begriff Koma Sutra stammt aus der neuen deutschen Jugendsprache.

Koma Sutra - Die Erklärung

Der Begriff Koma Sutra stammt aus der neuen deutschen Jugendsprache und umschreibt den Versuch zweier völlig betrunkener Menschen Geschlechtsverkehr zu haben. Da dieser Akt, eben das Koma Sutra, oft sehr komisch aussehen kann und das ein oder andere mal auch völlig neue Positionen entstehen, wird dies zum einem mit 'Kamasutra', was ja bekanntlich die asiatische Form der hohen Liebeskunst ist, und zum anderen mit Koma, vom 'Koma saufen', einem anderen Wort aus dem jugendlichen Wortschatz, in Verbindung gebracht. Das Letztere umschreibt einen übermäßigen Konsum von Alkohol. Koma Sutra belegte im Jahre 2012 den dritten Rang in der Wertung zum Jugendwort des Jahres.

 

Kommentare