Foto: Shutterstock.com

Woher stammt der Ausdruck "wichsen"?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:51
Das Wort Wichsen stammt von Pflegemitteln wie Schuh- oder Bartwichse.
Die Übertragung des Begriffes auf autoerotische Handlung von Männern entwickelte sich aufgrund der sich ähnelnden Bewegung.

  1. In der Vergangenheit war Bartwichse in jedem Haushalt vorhanden. Der Bart war der Stolz aller Männer. Gleichfalls waren die Frauen zurückhaltend bis prüde. So mussten viele Männer sich selbst helfen.
  2. Um Reibungsschmerzen zu vermeiden, war und ist es bei häufiger Anwendung der Handlung notwendig, zu einem Gleitmittel zu greifen. Was lag näher, als das Mittel zu nehmen, was der distinguierte Herr jeden Morgen in der Hand hielt?
  3. Das Wichsen fand Eingang in verschiedene Lebensbereiche. So kennen wir neben der Schuhwichse als Lederpflegemittel den Ausdruck, den „Ball ins Tor wichsen“. 
  4. Interessanterweise finden sich für das Wichsen des Mannes mehr Synonyme als für dieselbe Tätigkeit bei Frauen. Sicher lässt sich das darauf zurückführen, dass Frauen nie einen Bart hatten und wenn doch, diesen nur selten pflegten.

Kommentare