Foto: Shutterstock.com

Xavier Naidoo im Portrait - Was hat er bisher gemacht?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:12
Xaviar Naidoo, ein deutscher Sänger mit afrikanischen Wurzeln...

Xaviar Naidoo, ein deutscher Sänger mit afrikanischen Wurzeln, ist vor allem für seine oftmals religiösen Liedtexte bekannt, welche zudem meistens von Liebe und Nächstenliebe handeln. Hier ein kurzer Überblick über seinen bisherigen Werdegang.

  • Xavier Naidoo kam als Kind südafrikanischer Eltern am 2. 10. 1971 in Mannheim auf die Welt.
  • 2000 wurde Xavier Naidoo zu einer Freiheitsstrafe von 20 Monaten auf Bewährung verurteilt und zu einer Geldstrafe, da er im Besitz von 48 g Haschisch war und ohne Fahrerlaubnis fuhr.
  • Xavier ist Vegeratier.
  • Das Album ,,Nicht von dieser Welt'' ist das meistveraufte seiner Karriere.
  • 1999 steuerte er den Titelsong ,,Sie sieht mich einfach nicht' für den Kinofilm Asterix und Obelix'' bei.
  • 2006 erhielt er vom Männermagazin ,,Men's Health'' den Titel als bestangezogener Mann in Deutschland.
  • Seit 2011 wirkt Xavier Naidoo als Juror in der Musik Casting-Show ,,The Voice of Germany'' mit.

Werdegang von Xavier Naidoo

  • In Kirch- und Schulchören konnte Xavier Naidoo erste musikalische Erfhrungen sammeln.
  • Später wurde er festes Mitglied eines Gospelchors, mit welchem er auch eine CD aufnahm.
  • Nach seinem Realschulabschluss begann Xavier eine Ausbildung als Koch und war nebenbei sogar als Model tätig.
  • Später brachte er in den USA unter dem Künstlernamen ,,Kobra'' ein Album mit dem Titel ,,Seeing is Believing''.
  • 1994 war er ein Background-Sänger des Rödelheim Hartreim Projekts, welches von den Produzenten Thomas Hofmann und Moses Pelham gegründet wurde.
  • Die Plattenfirma Label 3p nahm ihn danach als Solokünstler unter Vertrag.
  • Seine erste richtige Single entstand 1997 zusammen mit Sabrina Setlur und hieß ,,Freisein''.
  • Kurze Zeit später begann Xavier mit den Söhnen Mannheims zu arbeiten und der Vertrag mit dem Label 3p wurde daraufhin aufgehoben.
  •  1998 veröffentliche Xavier sein erstes Soloalbum ,,Nicht von dieser Welt'' und zudem die 1. Single aus dem Album mit dem gleichen Titel.
  • Kurze Zeit später organisierte Xavier selbst eine Deutschland-Tournee, nachdem die Plattenfirma diese Idee für ein zu großes Risiko hielten.
  • Doch die Konzerte wurden gut besucht und insgesamt wurden 300,000 Karten verkauft.
  • 1999 erhielt er in der Kategorie ,,Bester nationaler Act'' seinen ersten Echo sowie in der Kategorie ,,Best german Act'' seinen ersten Europe Music Award.
  • 2002 kam sein 2. Soloalbum ,,Zwischenspiel'' raus und landete in Deutschland und Österreich auf Platz 1 der Albumcharts.
  • Sein 3. Album veröffentlichte er 2005.
  • Danach gab es weitere Echos und EMA's für Xavier.
  • Nachdem er 2007 eine Pause seiner Solokarriere einlegte, arbeitete er weiterhin musikalisch mit anderen Künstlern zusammen, unter anderem mit den Söhnen Mannheims.
  • Zuletzt trat Xavier Naidoo 2012 bei dem Bundesvision Song Contest in Deutschland zusammen mit dem Sänger Kool Savas unter dem Namen Xavas für das Land Baden-Württemberg an und belegte den 1. Platz.

Kommentare