Foto: Shutterstock.com

Xavier Naidoo - Seine größten Erfolge?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:08
Er ist einer der bekanntesten und beliebtesten ...

Er ist einer der bekanntesten und beliebtesten Sänger im deutschen Popgeschäft, Xavier Naidoo. Geboren am 02. Oktober 1971 in Mannheim, gründete er 1995 die Söhne Mannheims und ist auch als Solosänger äußerst erfolgreich. Zusätzlich hat er die Mannheimer Popakademie ins Leben gerufen und zwei Plattenlabels gegründet.

  • In seinen Liedern findest du immer den Bezug zum Christentum und zur Nächstenliebe, auch Fremdenhass ist ihm zuwider, auch das zeigt er in seinen Texten. 
  • Die Menschen lieben die Texte genauso wie die Art, mit der er seine Gefühle und Eindrücke übermittelt.

Die Musikkarriere im Überblick

  • Sein erstes Soloalbum veröffentlichte Xavier Naidoo am 07. September 1994, jedoch nur in den USA, der Titel war „Seeing Is Believing“, doch bereits das zweite Album, das 1998 veröffentlicht wurde, stieg in die Charts bis nach ganz oben. 
  • „Nicht von dieser Welt“ war 103 Wochen in den deutschen Hitparaden und natürlich auf Platz 1. Von diesem Album wurden mehr als 1 Millionen Stück verkauft. 
  • 2002 erschien „Zwischenspiel – Alles für den Herrn“, auch dieses Album stieg bis auf Platz 1 und hielt sich 86 Wochen in den Charts. 
  • Alle bisher in Deutschland veröffentlichten Soloalben kamen auf Platz 1, wie auch „Telegramm für X“, welches 2005 veröffentlicht wurde und 77 Wochen in den Charts war. 
  • 2009 kam dann sein bisher letzter Streich in die Plattenläden, „Alles kann besser werden“ war wieder Nummer 1 und 90 Wochen in den Charts vertreten. Insgesamt verkauft Xavier Naidoo bisher mehr als drei Millionen Alben.
  • Auch als Mitglied der Söhne Mannheims hat Xavier viele Erfolge feiern können. 2000 erschien ihr erstes Album „Zion“, stieg bis auf Platz vier und war 32 Wochen in der Hitparade vertreten. 
  • Das zweite Album war ihr bisher erfolgreichstes, mit „Noiz“ waren sie 72 Wochen in den Charts und stiegen bis auf Platz 1. 2009 erschien „Iz On“ und 2011 „Barrikaden von Eden“, beide Alben waren und sind sehr erfolgreich und kamen bis auf Platz drei, beziehungsweise Platz zwei der Albumcharts.

Insgesamt erhielt er:
• fünfmal den „Echo“ als Solosänger, 
• zweimal den „Comet“, 
• zweimal den „Bravo Otto“, 
• zweimal die „Goldene Stimmgabel“, 
• zweimal den „MTV Europe Music Award“ 
• und noch viele andere Preise. 
Mit den Söhnen Mannheims erhielt er:

• einmal den „Echo“, 
• zweimal den „Comet“ und 
• zweimal die „Goldene Stimmgabel“.

 

Kommentare