Foto: Shutterstock.com

Beauty Tipps beim Campingurlaub? - Gestylt in der Natur

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:56
Bei schönem Wetter draußen campen ist für viele das Nonplusultra.
Doch nur weil man auf Zivilisation verzichtet, bedeutet dies nicht, dass man auch auf Pflege verzichten muss. So gibt es einige Tipps, um auch beim Camping gut aussehen zu können.

  • Während deines Aufenthalts in der Natur solltest du darauf achten ausreichend Wasser zu trinken und genügend zu schlafen, um erholt zu sein.

  • sauberes Trinkwasser
  • Waschgel (kein Muss)
  • Reinigungstücher fürs Gesicht
  • Sonnenschutz
  • frische Salbeiblätter
  • Shampoo/Trockenshampoo
  • Kamm/Bürste
  • wasserfestes Make-up

Die Haut

  1. Wenn du draußen campst, denke stets daran morgens und abends dein Gesicht zu waschen, da durch Schlamm, Schmutz und Dreck die Poren schnell verstopft werden können und Unreinheiten entstehen. Nimm entweder dein Waschgel mit, oder wasch dein Gesicht mit Trinkwasser.
  2. Gibt es keine Möglichkeit, um während deines Aufenthalts in der Natur zu duschen, nimm dir, feuchte Reinigungstücher fürs Gesicht mit und ,,wasch dich mit diesen''. So entfernst du Bakterien und Schweiß.
  3. Abhängig von der Jahreszeit, solltest du deinen Sonnenschutz nicht vergessen.
  4. Du kannst dir einige Salbeiblätter in einem Plastikbeutel mitnehmen und täglich bis zu 4 essen. Diese verkleinern Poren, helfen gegen Entzündungen und sorgen für ein besseres Hautbild.

Die Haare

  1. Wasch deine Haare nach Möglichkeit jeden 2. Tag. Dabei ist Shampoo nicht zwingend notwendig.
  2. Nimm dir Trockenshampoo mit, für den Fall, dass du dir deine Haare nicht waschen kannst.
  3. Kämm deine Haare 2-mal am Tag durch um die Entstehung von Knoten zu verhindern.

Aussehen

  1. Ist dir das Auftragen von Make-up wichtig, solltest du wasserfestes Make-up verwenden. Gut sind Mascara und ein Concealer um den Teint frisch aussehen zu lassen.
  2. Für die Lippen solltest du dir einen pflegenden und färbenden Balsam besorgen.

Kommentare