Foto: Shutterstock.com

Flieder schneiden - Wann und Wie?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:55
Wann und vor allem wie du Flieder schneidest, erfährst du hier.

Der Vorteil eines eigenen Fliederbusches im Garten ist, dass man, sobald die Blüten erblühen, den Flieder schneiden kann und sich ein Bündel dekorativ im Haus in eine Vase stellen kann. So lassen sie mit ihrem leichten Duft und dem angenehmen Erscheinungsbild jeden Raum erstrahlen. Wann und vor allem wie du Flieder schneidest, erfährst du hier.

  • Gartenschere

  1. Sobald sich die Blüten des Flieders öffnen, ist es der ideale Zeitpunkt um diese zu schneiden.
  2. Nimm eine Gartenschere und schneide ca. 10 cm unter den untersten Blüten (schneide jeden Zweig einzeln ab).
  3. Schneid nicht zu viele Zweige an derselben Stelle ab, damit im Busch keine kahlen Stellen entstehen und der Busch auch nach dem Entnehmen einiger Zweige noch gut aussieht.
  4. Bring die Zweige rein und entferne kleinere Stängel und Blätter am Ende des Zweiges, damit keine im Wasser in der Vase sind.
  5. Befüll die Vase mit kaltem Wasser und stelle alle Fliederzweige hinein.
  6. Stell die Vase nicht an warme oder heiße Standorte und nicht in direktes Sonnenlicht.
  7. Wechsel das Wasser jeden 2. Tag.

Kommentare