Foto: Shutterstock.com

Gartengestaltung Ideen? - Die besten Tipps für den Frühling

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:21
Mit der richtigen Gestaltung kann der Garten schon ab dem Frühjahr genutzt werden.n.

Die beste Gestaltung hat der Garten, wenn sich jede Stelle sinnvoll nutzen lässt. So sollte der Garten eine Stelle zum Sitzen und Sonnen haben, ein paar Beete, die passende Wege und natürlich auch noch ganz individuelle Sachen. Dabei muss der Garten nicht nach Maß hergerichtet werden, sondern sollte optisch ansprechend, aber dennoch gemütlich sein.

  • Beeteinfassungen
  • Mittelgroße Natursteine
  • Blumen
  • Pflanzen
  • Stauden
  • Gartenmöbel
  • Sonnenschirm
  • Dekoartikel
  • Gartenwerkzeug

(Um)Gestaltungsideen für den Garten

Die ersten Ideen

  • Beginnen Sie die Gestaltung immer zuerst im Kopf und dann auf dem Papier. Schreiben Sie auf, was Sie gerne im Garten alles hätten, und wie Sie ihn nutzen wollen. Viele Gartenbesitzer können nicht auf eine Sitzgelegenheit verzichten, andere hingegen wollen unbedingt ein Gemüsebeet.
  • Wenn Sie auch große Dekorationen wie einen Brunnen haben möchten, dann notieren Sie auch das. Wenn alles Wichtige aufgeschrieben ist, dann schauen Sie sich im Garten um, und suchen Sie sich für jede Aktion den besten Platz aus.

Den Garten richtig planen

  • Planen Sie eine schöne Sitzgelegenheit, dann machen Sie diese an der Stelle, wo die meiste Sonne ist. Das Blumenbeet sollten Sie in einen halbschattigen Bereich legen, und auch gleichzeitig einen kleinen Weg dafür einplanen.
  • Sehr schön sieht es aus, wenn Sie nicht nur einfache Gehwegplatten verlegen, sondern auch spezielle Rasenplatten aus Holz oder Metall verwenden, einen Weg aus Kieselsteinen machen, oder etwas Ähnliches.
  • Planen Sie auch eine Beleuchtung ein. Für den Garten eignen sich Solarleuchten am besten. Diese bekommen Sie von der kleinen Wegbeleuchtung, bis hin zur hohen Laterne zu kaufen.
  • Haben Sie ausreichend große Bäume in Ihrem Garten stehen, dann könnten Sie auch ein Sonnensegel an der Sitzecke anbringen. Das ist nicht nur optisch sehr ansprechend, sondern lässt sich ganz variabel anbringen.
  • Auch ein Gerätehaus muss nicht langweilig oder hässlich aussehen. Nutzen Sie viel Holz im Garten. Holz ist ein Naturprodukt, und passt daher hervorragend in die Gartengestaltung.
  • Auch mit Brunnen und großen Wasserspielen können Sie für eine tolle Atmosphäre im Garten sorgen. Viele Wasserspiele kriegen Sie in modernen, aber auch in herkömmlichen Ausführungen zu kaufen. Wenn Sie einen Wasserzulauf haben, dann können Sie diesen Hingucker aus Natursteinen, einer Pumpe und einem Schlauch auch ganz einfach selber machen.
  • Zum Einzäunen können Sie ebenfalls Holz verwenden. Mit einem Sichtschutz verhindern Sie sogar, dass neugierige Blicke in Ihren Garten gelangen. Aber auch natürlich Sichtschutzwände wie eine Hecke können dafür genutzt werden.
  • Buchsbaum zum Beispiel können Sie in jeder Form zuschneiden, und so zum Beispiel auch im Garten Wege einzäunen, bzw. eingrenzen, wodurch der Garten optisch wie ein kleines Labyrinth aussieht.
  • Nutzen Sie dann verschiedene Dekoelemente wie einen großen Wetterhahn, eine Außenbeleuchtung und Ähnliches, um das persönliche Flair zu unterstützen.

Kommentare