Foto: Shutterstock.com

Hortensien trocknen? - So geht's richtig

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:59
Hortensien lassen sich aber auch für die Herbstdekoration verwenden.

Hortensien blühen den ganzen Sommer über. Es gibt sie in den verschiedensten Farbtönen, am beliebtesten sind weiße, zart blaue und rosa Blüten. Hortensien lassen sich aber auch für die Herbstdekoration verwenden, indem man sie einfach trocknet. Damit auch du den Blütensommer erfolgreich verlängerst, solltest du aber einige Tipps beherzigen.

  • Um Hortensien zu schneiden und zu trocknen benötigst du lediglich eine Schere und ein Glas mit Wasser. 
  • Für eine zweite Trocknungsmethode brauchst du eine Schere und eine Schnur. 
  • Außerdem solltest du dir schon vorher überlegen, wo der geeignete Ort zum Trocknen ist. 
  • Er sollte trocken und vorzugsweise dunkel sein. 
  • Je besser der Raum belüftet wird, umso schneller geht der Trocknungsvorgang der Blüten.

  1. Das beste Ergebnis erzielst du, wenn du im Herbst eine noch nicht welke Hortensien-Blüte abschneidest. Der Stil sollte etwa 20cm lang sein. 
  2. Die Blüte stellst du in ein Glas, das etwa 2-3 Zentimeter mit Wasser gefüllt ist. Die Blüte erhält so eine reduzierte Wasser- und Nährstoffzufuhr und trocknet nach udn nach ab. 
  3. Wenn das Wasser ausgebraucht ist, wird kein neues Wasser nachgefüllt. Besonders weiße Hortensien trocknen auf diese Weise sehr gut. Farbige Blüten büßen leider an Farbe ein.
  4. Hortensien können auch schon im Sommer getrocknet werden. Für diese frühen Blüten udn für farbige Blütenköpfe empfiehlt sich eine andere Trocknungsmethode. 
  5. Optimal ist es, wenn du diese Blüten schneidest und am Stil, mit dem Kopf nach unten an einer Schnur aufhängst. Wenn du für die Trocknung einen Raum wählst, der abgedunkelt ist, dann behält die Blüte ihre Farbe. 
  6. Es dauert etwa 2-3 Monate bis die Blüte komplett getrocknet ist. Du solltest vorsichtig sein, wenn du die Blüte von der Schnur abnimmst, dass sie nicht direkt zerbröselt.
  7. Getrocknete Hortensien verlängern den Sommer bis in den Herbst oder in den Winter hinein. Besonders hübsch sind getrocknete Hortensien in Sträußen und Gestecken. 
  8. Aber auch als einzelne Blüten lassen sie sich toll inszenieren. Besonders hübsch wirkt beispielsweise eine Blüte, die man auf ein Glas mit einem kleineren Durchmesser legt. 
  9. Obendrauf kannst du wirkungsvoll eine Kugelkerze setzen. Du kannst die getrockneten Hortensien aber auch verwenden, um Geschenke zu verzieren. Statt einer großen Schleife kann eine getrocknete Blüte mindestens ebenso hübsch wirken.

Kommentare