Foto: Shutterstock.com

Kräutergarten selbst anlegen? - So funktioniert´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:01
Als erstes muss man den richtigen Platz für den Kräutergarten auswählen.

  • Als erstes muss man den richtigen Platz für den Kräutergarten auswählen.
  • Es ist zu empfehlen, den Kräutergarten von der Straße entfernt anzulegen.
  • Abgase haben negativen Einfluss auf die Pflanzen
  • Sollen Mittelmeerkräuter wie zum Beispiel Salbei angepflanzt werden, ist eine sonnige Lage am besten geeignet.
  • Bei Kräutern wie zum Beispiel Pfefferminze ist ein schattiger Platz am besten.

  1. Der Boden muss richtig aufgelockert werden.
  2. Auf eine ordentliche Bewässerung ist ebenfalls zu achten.
  3. Um Blattläuse zu bekämpfen, sollte auf chemische Mittel verzichtet werden.
  4. Biologische Mittel sind für die Kräuter nicht gefährlich. Wer nicht genügend Platz für einen "normalen" Kräutergarten hat, gibt es die Möglichkeit, eine Kräuterspirale anzulegen.
  5. Bei dieser Spirale wachsen die Pflanzen nach oben.
  6. Ist man im Besitz eines Balkons oder einer Terasse, ist es möglich die Kräuter in einzelnen Schalen anzupflanzen.
  7. Je nach Art der Pflanzen, müssen auch hier sonnige oder schattige Plätze gewählt werden.

Kommentare