Foto: Shutterstock.com

Milchiges Poolwasser - Schnelle Abhilfe

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:27
Bei milchigem Poolwasser ist entweder der pH-Wert zu hoch oder die Dosierung des Chlors falsch.
Das Einzige was dann noch hilft, ist den Pool bzw. das Wasser richtig zu reinigen. Hier gibt es die Anleitung.

Dinge die benötigt werden

  • Algizid
  • Poolbürste
  • pH-Wert-Teststreifen
  • Chlormittel

Hilfreiche Tipps

Pool vorreinigen

  • Zunächst sollte mit einer speziellen Poolbürste der Boden sowie die Ränder gründlich geschrubbt werden, um bereits entstandene Ablagerungen zu beseitigen.

pH-Wert testen

  • Als Nächstes wird der pH-Wert des Wassers getestet. Dieser sollte sich zwischen 7,0 bis 7,4 befinden. Dementsprechend einfach den richtigen Wert einstellen.

Pool desinfizieren

Um nun den Pool vom milchigen Wasser zu befreien, müssen folgende Schritte durchgeführt werden.

  1. Stoßchlorung: Mit Chlormitteln, Granulaten, Tablette usw. Unbedingt die Angaben zur richtigen Dosierung beachten. Alles für 2-3 Stunden einwirken lassen. Durch diesen Vorgang werden Bakterien, Schmutz und Keime neutralisiert. 
  2. Algizid: Dieses Produkt sorgt dafür, dass noch bestehende Algenrückstände restlos entfernt werden. Alles für 2-3 Stunden einwirken lassen.
  3. Filtern: Nun muss die Filteranlage eingeschaltete und für mindestens 1 Tag, noch besser 2 laufen.
  4. Rückfiltern: Zur Entfernung der der Rückstände im Filter muss nun eine Rückfilterung durchgeführt werden.

Kommentare