Foto: ShuWhiteHaven / Shutterstock.com

Richtiges Verhalten bei Hochwasser - Was tun?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:25
Bei Hochwasser genau wie anderen Naturkatastrophen fühlen sich viele Menschen hilflos.

Bei Hochwasser genau wie anderen Naturkatastrophen fühlen sich viele Menschen den Elementen ausgeliefert und hilflos. Tatsächlich kann man die anrollenden Flutwellen nicht aufhalten, aber richtiges Verhalten bei Hochwasser kann die auftretenden Schäden verringern.

  • Das Verhalten bei Hochwasser muss sich immer nach dem Grundsatz richten: Menschenleben sind wichtiger als Sachen.
  • Deshalb sollte kein Risiko mehr eingegangen werden, wenn das Hochwasser wirklich anrollt und "Land unter" ist.
  • Vor allem aber müssen Menschen, die von einem Hochwasser betroffen werden versuchen, trotz aller Schwierigkeiten und Probleme Ruhe zu bewahren und die Nerven zu behalten.
  • Überlegtes Verhalten bei Hochwasser kann die schweren Folgen der Katastrophe mildern und beim Wiederaufbau des zerstörten Hab und Gutes sehr nützlich sein.

Der Hochwasser Guide

Nach der Auslösung von Hochwasseralarm sind folgende Sofortmaßnamen sinnvoll:

  • Verfolgen aller erreichbarer aktueller Nachrichten zum Hochwasser,
  • Bereitlegen von Handy, Taschenlampe und Liste mit wichtigen Telefon-Nummern.
  • Warnung und gegebenenfalls Evakuierung gefährdeter Personen,
  • Einpacken einer Notfalltasche mit wichtigen Medikamenten und Dokumenten
  • Abschalten von allen elektrischen Geräten, Sichern von Öltanks,
  • Ausräumen besonders gefährdeter Räume bzw. Hochstellen von Mobiliar und Technik
  • Abdichten von Türen, Fenstern und anderen gefährdeten Gebäudeöffnungen,
  • Wegfahren von Fahrzeugen aus der Gefahrenzone

 

Jetzt bedeutet richtiges Verhalten bei Hochwasser:

  • den Anweisungen von Behörden und Rettungskräften Folge zu leisten,
  • gegebenenfalls die Gefahrenzone zu verlassen,
  • tiefer liegende Räumlichkeiten nicht mehr zu betreten,
  • sich von Uferbereichen, überfluteten Straßen etc. fernzuhalten,
  • Absperrungen zu beachten
  • keine ungesicherten Rettungsmaßnahmen durchzuführen

 

Wenn die Wasserstände endlich wieder fallen, wollen die Betroffenen verständlicher Weise so schnell wie möglich in ihre Häuser zurück. Das sollte allerdings erst dann geschehen, wenn das Wasser völlig abgeflossen und der Grundwasserspiegel ausreichend gesunken ist. Aber auch jetzt ist das richtige Verhalten bei Hochwasser wichtig. Folgende Maßnahmen stehen jetzt an:

  • Auspumpen von Wasserresten, Schlammentfernung,
  • Überprüfen der Bausubstanz, der Heizung und Elektrik durch einen Fachmann,
  • Informieren des Versicherers, sofern eine Versicherung besteht,
  • erste Schadensaufstellung anfertigen,
  • betroffene Bereiche möglichst schnell trocknen,
  • sind Farben, Öl, Pflanzenschutzmittel ausgelaufen, Feuerwehr benachrichtigen.

Kommentare