Foto: Shutterstock.com

Taubenabwehr am Balkon? - Tipps

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:23
Taubenabwehr am Balkon - gerade in Großstädten können Tauben zur Last werden. Die Tiere sind nicht nur laut, sondern hinterlassen auch eine Menge Dreck.

Taubenabwehr am Balkon - gerade in Großstädten können Tauben zur Last werden. Die Tiere sind nicht nur laut, sondern hinterlassen auch eine Menge Dreck. Da Tauben aber sehr schlaue Vögel sind, lassen sie sich nicht immer mit Erfolg fernhalten, weswegen sie auch auf keinen Fall gefüttert werden sollten.

Dinge die benötigt werden

  • Balkonnetz
  • Windräder
  • Bunte Bänder
  • Alufolie
  • Geräusche-CD

Taubenabwehr am Balkon

Tauben vom Balkon fernhalten

  • Es gibt verschiedene Mittel, mit denen Sie versuchen können, die Tauben fernzuhalten. In erster Linie sollten Sie versuchen, den Tauben keine direkte Landemöglichkeit zu bieten. Das gelingt sehr einfach, indem Sie am Geländer Blumenkästen aufhängen und bepflanzen.
  • Dann verwenden Sie möglichst viele kleine Windräder, die Sie in die Blumenkästen stecken. Neben den einfachen Windrädern bekommen Sie auch solche, die beim Drehen ein Geräusch machen. Zusätzlich können bunte Flatterbänder helfen, die Tauben an einem Besuch zu hindern.

Geräusche-CD gegen Tauben

  • Besonders abstoßend sollen Geräusche von Greifvögeln auf Tauben wirken. Diese bekommen Sie auf CD extra zur Taubenabwehr zu kaufen. Wenn Sie die Tiere also durch andere Tierstimmen vertreiben möchten, dann benötigen Sie einen CD-Player auf dem Balkon.
  • Um damit eine Wirkung zu erzielen, müssen die Vogelstimmen allerdings relativ laut abgespielt werden. Unter Umständen ärgern Sie damit aber Ihre Nachbarn, und haben somit gleich ein zweites Problem. Daher sind solche Geräusche-CDs eher für freistehende Häuser geeignet.

Ein schützendes Netz am Balkon

  • Mit einem Netz versperren Sie den Tauben den Zutritt zu Ihrem Balkon, und haben dann auch keine lästigen Kotverschmutzungen mehr. Allerdings besteht die Gefahr, dass sich die Tiere in dem Netz verfangen, und sich selbst nicht mehr befreien können.
  • Eine Alternative bietet Ihnen ein sehr fein gewebtes Netz aus dünnem Draht, das Sie auch als Balkonschutz für Katzen im Handel bekommen. Alternativ können Sie einen Draht vor den Balkon spannen. Damit halten Sie die Tauben fern, ohne dass diese sich darin verfangen können.

Allgemeine Tipps zum Fernhalten

  • Tauben gewöhnen sich sehr schnell an Neuerungen. Deswegen hilft es in der Regel mehr, wenn Sie verschiedene Mittel miteinander kombinieren. Binden Sie bunte Flatterbänder am Balkon fest, benutzen Sie die Windräder und positionieren Sie immer wieder etwas anderes dazwischen.
  • Sie können auch versuchen, mit Vogelnachbildungen gegen die Tiere vorzugehen. Auf keinen Fall sollten Sie die Tiere auch nur für kurze Zeit dulden, sondern immer dann verscheuchen, sobald sie sich dem Balkon nähern.
  • Falls sich wirklich sehr viele Tauben bei Ihnen befinden, dann können Sie sich auch an die Gemeindeverwaltung oder das zuständige Ordnungsamt wenden, und dort um Hilfe bitten. Sicherlich wird man Ihnen weitere hilfreiche Hinweise geben, und ggf auch Sofortlösungen anbieten.

Kommentare